A-JUGEND (w)

Handball Spielplan A-Jugend (w)
DatumZeitHeimmannschaftGastmannschaft  
16.09.2018 13:00   HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf TSG Lübbenau 63  :
22.09.2018 13:30   TSG Lübbenau 63 TSV Germania Massen  23:16  
06.10.2018 15:00   SV Herzberg TSG Lübbenau 63  29:21  
14.10.2018 09:00   TSG Lübbenau 63 HV Ruhland/Schwarzheide  23:12  
11.11.2018 14:00   HSV Frankfurt (Oder) TSG Lübbenau 63  14:11  
24.11.2018 15:30   TSG Lübbenau 63 HC Spreewald  :
08.12.2018 14:00   BSG Stahl Eisenhüttenstadt TSG Lübbenau 63  :
15.12.2018 13:30   TSG Lübbenau 63 spielfrei  :
26.01.2019 14:00   TSV Germania Massen TSG Lübbenau 63  :
16.02.2019 13:30   TSG Lübbenau 63 SV Herzberg  :
02.03.2019 15:30   HV Ruhland/Schwarzheide TSG Lübbenau 63  :
09.03.2019 13:30  v   TSG Lübbenau 63 HSV Frankfurt (Oder)  :
24.03.2019 12:00   HC Spreewald TSG Lübbenau 63  :
06.04.2019 13:30   TSG Lübbenau 63 BSG Stahl Eisenhüttenstadt  :
 
  • Heimsieg zur Fühstückszeit

    Heimsieg zur Fühstückszeit
    Am Sonntag dem 14.10.2018 spielte die weibliche A-Jugend zu einer unsittlichen Zeit (9.00 Uhr), im heimischen Wohnzimmer, gegen den bis dahin Tabellenplatz 5. der Kreisliga.

    Den Tag starteten wir mit einem Mannschaftsfrühstück in der Halle.

    Das Spiel begann mit 2 schnellen Toren der Ruhländerinnen, unser erstes Tor warf Annabell König. Mit vielen guten Aktionen erkämpften wir uns letztendlich einen leichten Vorsprung. Bei einem Spielstand von 8:7 nahmen Malina Stein und Jaqueline Drapart die erste Auszeit. Mit dem Taktikbrett wurden die Lücken aufgezeigt, welche im Spiel nicht gesehen worden. Die TSG-Mädels machten sich durch schwierige Aktionen und Kombinationen selbst das Leben schwer und so versuchte man zu erklären, dass auch ein 1:1 möglich ist, um in eine besser Wurfposition zu kommen. 3 Tore konnten in den letzten 9 Minuten, durch die neue Herangehensweise, noch erzielt werden. Außerdem stand die Abwehr hervorragend.
    Weiterlesen ...  
  • Kämpferische Leistung in der ersten Halbzeit reichte nicht zum Sieg

    SV Herzberg - TSG Lübbenau 29:21 (13:14)

    Am letzten Samstag mussten unsere Mädels den Weg nach Herzberg auf sich nehmen. Durch den Rückzug von Teltow/Ruhlsdorf aus der Staffel, konnten beide Mannschaften nur Siege vorweisen.

    Das Spiel begann mit einem leichten Abtasten von beiden Seiten, wobei die Heimmannschaft den besseren Start erwischte und mit zwei Toren in Führung ging (2:0, 3.Min.). Den ersten Treffer setzte Annabell König für unser Konto. Unsere Deckung war anfangs sehr lückenhaft und durch schnelle Doppelpässe der Gegner ließen wir uns zu sehr beeindrucken. Nach 6 Minuten stand es 6:2 für Herzberg. Endlich platzte der Knoten bei der TSG. Durch eine schnelle Mitte über Vanessa Kaiser und Sophia Müller kamen wir zum Zuge. 3 Tore in Folge war das Ergebnis (6:5, 12.Min.).

    Weiterlesen ...  
  • Knappe Niederlage der weiblichen A-Jugend

    Knappe Niederlage der weiblichen A-Jugend

    Am Samstag den 3.3.2018 reisten wir nach Ortrand zum Tabellenführer. Mit 4 Feldspielern und 1 Torwart waren wir nicht gerade in einer Toplage für dieses Spiel, aber das sollte uns nicht davon abhalten, vielleicht doch Punkte mit nach Hause zu bringen.

    Weiterlesen ...  
  • Weibliche A-Jugend: TSG Lübbenau - TSV Germania Massen

    Am Samstag den 20.1.2018 stand für uns das 1. Spiel des Jahres 2018 an. Man hatte sich in den letzten Wochen intensiv auf den zurzeit drittplatzierten der Liga eingestellt. Man wusste die Stärken und Schwächen mancher Spielerinnen, sodass man im Spiel direkt auf diese eingehen konnte.

    Weiterlesen ...  
  • Katastrophale Leistung in Doberlug-Kirchhain...

    VfB Doberlug-Kirchhain – TSG Lübbenau 43:19 (18:13)

    Zu einer eher ungewohnten Zeit fuhren wir zu unserem Auswärtsspiel nach DoKi. Jedoch sollte uns dieses Freitagabendspiel nicht gut bekommen. Mit einer mäßig gefüllten Bank traten wir zum Spiel an.

    Weiterlesen ...  
  • Weibliche A-Jugend muss noch auf den 1. Sieg warten

    Am vergangen Wochenende spielten wir zur ungewohnten Uhrzeit am Sonntag Zuhause gegen Massen.

    Die Gäste fingen stark an und setzten gleich eine 0:2 Führung voraus. Dann waren auch wir am Zug und konnten durch Madina Stein den 1:2 Anschlusstreffer machen. Massen ging immer wieder in Führung, aber durch schöne Kombinationen setzten wir gut dagegen und konnten einen Halbzeitstand von 8:8 rausarbeiten.

    Weiterlesen ...  
  • TSG Lübbenau weibliche A – SV Eintracht Ortrand

    In dieser Saison starten wir als A-Jugend in der Kreisklasse EE ins Rennen. Der erste Gegner hieß in dieser Staffel SV Eintracht Ortrand. Um 13.30 am 23.9.2017 standen wir auf dem Parkett und versuchten den ersten Sieg einzufahren. Somit begrüßten wir auch Anne Wilke neu im Team die am diesen Tag ihr erstes Pflichtspiel bestreiten durfte.

    Weiterlesen ...  
  • Vorbereitungsturnier der weiblichen Jugend A

    Am 3.9.2017 war es soweit, wir hatten unser erstes eigenes Vorbereitungsturnier gestartet. Mit dem HC Spreewald und dem HV Ruhland/Schwarzheide standen uns Gegner gegenüber, die man kannte, sich aber auch neu formiert hatten.

    Weiterlesen ...  
Handball Tabelle A-Jugend (w)
RangMannschaftBegegnungenTore+/-Punkte
1 SV Herzberg 4 109:93 +16 8:0
2 HSV Frankfurt (Oder) 3 49:41 +8 5:1
3 TSG Lübbenau 63 4 78:71 +7 4:4
4 BSG Stahl Eisenhüttenstadt 4 66:71 -5 3:5
5 TSV Germania Massen 4 91:98 -7 3:5
6 HV Ruhland/Schwarzheide 2 33:44 -11 1:3
7 HC Spreewald 3 51:59 -8 0:6
8 HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf   zurückgezogen am 04.10.2018
komplette Tabelle
RangMannschaftBegegnungenTore+/-Punkte
1 SV Herzberg 4 109:93 +16 8:0
2 HSV Frankfurt (Oder) 3 49:41 +8 5:1
3 TSG Lübbenau 63 4 78:71 +7 4:4
4 BSG Stahl Eisenhüttenstadt 4 66:71 -5 3:5
5 TSV Germania Massen 4 91:98 -7 3:5
6 HV Ruhland/Schwarzheide 2 33:44 -11 1:3
7 HC Spreewald 3 51:59 -8 0:6
8 HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf   zurückgezogen am 04.10.2018


Schließen

Handball A-Jugend (w)

Trainerinnen: Jacqueline Drapart und Malina Stein
Tel: 0173 1790818

Trainingszeit:
Montags 18:00 - 19:30 und Donnerstags 18:30 - 20:00 Uhr

© 2017 my-webconcept.de