Handball Tickets

  • Spielabsage Ostsee-Spree-Oberliga

    Spielabsage Ostsee-Spree-Oberliga

    Leider muss das Spiel am Samstag, den 30.10.2021 gegen die Männer vom LHC Cottbus ausfallen. Beide Vereine einigen sich noch auf einen neuen Spieltermin in diesem Jahr. Wir werden diesen rechtzeitig bekannt geben.

    Am Samstag spielt um 15.30 Uhr die Frauen der TSG gegen die Vertretung des SV Chemie Guben 1990 in der Blau-Gelb-Arena. Es gilt 3G.

     
  • Nun ist es "endlich" mal passiert!

    HCS III : TSG III  32:29   (HZ 13:12)
     
    Nach exakt 745 Tagen hat die "Dritte" mal wieder eine Niederlage kassiert. Nicht schön, tut nicht besonders weh, ist aber so. Hauptgrund dafür war die ungewohnt schlechte Chancenverwertung, welche sich wie ein roter Faden durch die gesamte Spielzeit zog. Auch die beiden, mit überbordenen Selbstbewusstsein ausgestatteten, Schiedsrichterdarsteller trugen einen nicht unerheblichen Teil dazu bei und lieferten sich ein hartes "battle" mit dem Regelwerk. Zusätzlich schafften Sie es Ihre durchgängig bodennahe Leistung in den Schlussminuten sogar noch auf ein unansehnlicheres Level zu senken. Das war für das Publikum zwar überaus amüsant, für alle Aktiven bzw. Tribünengäste mit aktiver Handballerfahrung eher beängstigend.
    Weiterlesen ...  
  • Souveräner Auswärtssieg

    TSG FRAUENMANMSCHAFT

    Blau Weiß Dahlewitz – TSG Lübbenau 63 13:21 (5:11)

    Letzten Sonntag reisten wir mit etwas dezimierter Mannschaft zum Ligagegner nach Dahlewitz. Mir 9 Feldspielerinnen und 3 Torhüterinnen wollten wir dir 2 Punkte unbedingt mit nach Hause nehmen.
    Nach einem leichten abtasten ging Dahlewitz nach anderthalb Minuten mit 1:0 in Führung. Erst nach weiteren 4 Minuten erzielten wir unser erstes Tor durch Jessie Suhl.

    Weiterlesen ...  
  • Blamabler Auftritt der TSG Männer

    MTV 1860 Altlandsberg – TSG Lübbenau |49 : 20  ( 22 : 10 )

    Sicher war  dieses Auswärtsspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten eine schwer lösbare Aufgabe für die Spreewälder und eine Niederlage keine Enttäuschung. Enttäuschend dagegen die unfassbare Höhe.

    Weiterlesen ...  
  • Handball Vorschau für den 02.10.21

    Handball Vorschau für den 02.10.21

    MTV 1860 Altlandsberg – TSG Lübbenau

    Ein schweres Auswärtsspiel erwartet die TSG Männer am Wochenende. Während die Gastgeber nach dem 29 : 32 Erfolg beim Ludwigsfelder HC um die Tabellenführung kämpfen, muss das Trainer Duo Siebert/ Sewald ohne Dustin Trenkmann, Vincent Jauer ,Christopf Wilde und Stefan Richter die Reise nach Altlandsberg antreten. Ungewiss zudem ist der Einsatz von Gogava, Zurab, der sich im letzten Heimspiel verletzt hatte.

    Spielbeginn: 02.10.21 um 17.00 Uhr

    E.Sch.

     

    Auch alle anderen Mannschaften spielen auswärts.

     

    Sa. 02.10.2021 10:00  h   2520 303413 KL MJC Welzower SV Germania 99 TSG Lübbenau 63     
        17:00   1860 105024 OL M MTV 1860 Altlandsberg TSG Lübbenau 63     
        18:30   3140 103026 VL M SC Trebbin TSG Lübbenau 63 II       
    So. 03.10.2021 12:00   3135 109017 VL F SV Blau-Weiß Dahlewitz TSG Lübbenau 63         
        15:30   2335 601015 KL M HC Spreewald III TSG Lübbenau 63 III      
     
  • Die "Dritte" macht ernst

    Die
     
    TSG III : HSV Senftenberg   43:23 (HZ 21:10)
     
    Bei angenehm sommerlichen Temperaturen und unter den kritischen Augen des selbsternannten Handball-Papst Fred G.aus L.an der S., spielten die Kreistädter aus Senftenberg seiner hochwohlgeborenen Durchlaucht vor. Bei solcher C- Prominenz im Raum kann es durchaus schon passieren, dass man den eigenen Spielcode vergisst. Zum Glück gibt es in Lübbenau eine akzeptable Mobilfunkabdeckung und somit die Chance diesen fernmündlich aus der Kreisstadt anzufordern. Somit ging es geringfügig verspätet los.
    Weiterlesen ...  
  • Größere Kraftreserven entschieden das Spiel

    TSG Lübbenau – SG OSF Berlin | 23 : 26  (10 : 13)

    Auch in diesem Heimspiel konnten die TSG Männer sich nicht behaupten und mussten ihre 3. Niederlage in Folge einstecken. Doch der stark geschwächte Kader, in dem mit Vincent Jauer, Dustin Trenkmann und Christoph Wilde gleich 3 Leistungsträger fehlten, zeigte eine starke Leistung und war den favorisierten Berlinern ein gleichwertiger Rivale.

    Kein Abtasten, keine Anfangsnervosität, beide Kontrahenten mit tempoorientiertem Spielaufbau und vielen Ballverlusten. Nach dem Eröffnungstreffer der Gastgeber bis zum Spielstand von 5 : 5 ein ausgeglichener Spielverlauf. Dem hoch motivierten TSG Team fehlte die Geduld für den erfolgreichen Abschluss. Fehlwürfe brachten den Gegner ins Spiel. Er nutzte sein  Konterspiel und setzte die Treffer zum 5 : 10. Die Spreewälder kämpften um die Anschlusstreffer. Bis zum Pausenpfiff hatten sie den Spielstand zum 10 : 13 verkürzt.

    Weiterlesen ...  
  • Handball Vorschau für den 25.9.21

    Handball Vorschau für den 25.9.21

    TSG Lübbenau - SG OSF Berlin

    Nach den Auswärtsniederlagen beim Ludwigsfelder HC und dem BFC Preussen,  erwartet unsere Männermannschaft mit der SG OSF Berlin einen alten Bekannten vergangener Meisterschaftsjahre. Mit dem Auswärtssieg beim HC Spreewald und dem Heimspielerfolg gegen den Grünheider SV  sind die Berliner recht erfolgreich in die Saison gestartet. Eine schwere Herausforderung für unsere Mannschaft und eine 1. Standortbestimmung im Kampf um den Klassenerhalt.

    Spielbeginn: 25.9.21 um 18:00 Uhr in der Sporthalle O. Grotewohlstr.

    Weitere Spiele: Sonntag, 26.9. | 11 Uhr, TSG III vs Senftenberg | 13 Uhr  C-Jugend vs Finsterwalde

    E. Sch.

     
  • TSG Handballer vom Tabellenführer vorgeführt

     

    BFC Preussen – TSG Lübbenau | 41 : 24  ( 21 : 9 )

    Nach der schwer verdauten Niederlage beim Ludwigsfelder HC wollten es die Spreewälder beim Tabellenführer BFC Preussen besser machen. Doch auch in diesem 2. Auswärtsspiel in Folge enttäuschten die Siebert Schützlinge. Mit Matic G., Vincent Jauer und Christoph Wilde fehlten wichtige Leistungsträger im Kader und dem gesundheitlich angeschlagenen Dustin Trenkmann fehlte die gewohnte Torgefährlichkeit.

    Weiterlesen ...  
  • Im Teichland gut abgefischt

    Im Teichland gut abgefischt

    LokPeitz vs. TSG III | 24:33 (HZ 11:15)


    Als Fred G. aus L. an der S. sich noch gelangweilt, im hauteng geblümten Feinrippschlüpfer, durch die Shopping-Kanäle switchte und überlegt hat, ob er seine lückenhafte Gesichtsbehaarung mal wieder auf ein akzeptables Dreitagebart-Niveau trimmen sollte, war ein kleiner Teil, der stets austrainierten Lübbenauer Kreisligastammbesatzung, bereits auf dem Weg nach Pitze, Patze, Peitz. Die Sporthalle der dort heimischen Lok-Truppe ist nun auch für jedes navigationslose und mit klassischem Verbrennungsmotor ausgestattete Fahrzeug + Driver bereits aus der Ferne gut sichtbar. Ehemals eingebettet in ein grundsolides Ostdeutschen Plattenbaugebiet, umgiebt sich die Wettkampfstätte mittlerweile mit reichlich grüner Auenlandschaft, die mit unzählig sinnlosen Straßenlaternen entlang der Fahrbahn gesäumt ist und stark an ein, für unsere Region typisches, seit Jahrzenten ungenutztes, Gewerbegebiet erinnert. Hier hat es sich schon leider ganz schön ausgeBRANDENBURGt.

    Weiterlesen ...  

Hauptsponsoren






Fashionkatalog mit Vereinsmode

© 2017-2021 my-webconcept.de