Handball-Tickets

  • Gastgeber überzeugten im Lausitz Derby

    TSG Lübbenau – LHC Cottbus II

    34 : 29 (20 : 15)

    Auch dieses kleine Lausitz Derby erfüllte alle Erwartungen. In der Lübbenauer Blau – Gelb - Arena sahen die unter Corona Bedingungen 100 zugelassenen Zuschauer attraktiven Tempohandball beider Mannschaften. Die Gäste mit dem besseren Start setzten die Führungstreffer zum 0 : 2. Danach hatte auch die TSG Defensive das Spiel angenommen. Ein körperaktiver Mittelblock stoppte die druckvollen Offensivaktionen der Gäste und im Gegenzug konnte der Spielstand ausgeglichen werden. Das Angriffsspiel der Spreewälder fehlerfrei. Bewegliche Positionswechsel, keine leichfertigen Ballverluste und taktisch diszipliniert, wurden Wurflücken in der gegnerischen Deckung herausgespielt und durch Giorgi Dikhaminjia (2) und Gogava Zurab die Führungstreffer zum 5 : 2 gesetzt. Es folgte eine Spielphase mit vielen Fehlern auf beiden Seiten. Mit 2 verwandelten 7 m Bällen verkürzten die Gäste den Spielstand zum 8 : 6. Doch es entwickelte sich kein Kampf auf Augenhöhe. Wiederholt scheiterten die LHC Schützen am aufmerksamen Defensivblock der Gastgeber und einer starken Torwartleistung von Lars Kasper. Mit dem Treffer zum 19 : 13 durch Dustin Trenkmann bestimmten die Gastgeber bis zum Halbzeitstand von 20 : 15 den Spielverlauf.

    Weiterlesen ...  
  • Kleines Lausitzer Derby

    Guten Tag werte Handballfreunde,

    zum Meisterschaftsspiel und “kleinem Lausitz Derby“ erwartet unsere Mannschaft am kommenden Samstag den  LHC Cottbus II. In der vergangenen Saison konnte die Mannschaft beide Auseinandersetzungen ( 32 : 29 und 26 : 29 ) für sich entscheiden. Doch ein Derby ist für beide Rivalen immer eine besondere Herausforderung. Nach dem erfolgreichen Saisonstart will unser Team auch in diesem Match nichts anbrennen lassen. Im Kader gibt es keine Ausfälle. Mit Neuzugang Giorgi Dikhaminjia ist das Leistungspotenzial der Mannschaft weiter gewachsen. Dennoch erwartet das Trainer Duo Siebert / Sewald, einen Fight auf Augenhöhe, in dem unsere Gäste hoch motiviert in dieses Derby gehen und die Revanche wollen.

    Auch wenn die Saison noch jung ist, überraschten die Ergebnisse. Besonders die Aufsteiger HC Bad Liebenwerda ( 26 : 33 in Freienwalde ) und VfL Potsdam II ( 21 : 22 beim HC Spreewald ) zeigten, dass neben den alten Rivalen HC Spreewald, Oranienburger HC II und dem HSG Ahrensdorf/ Schenkenhorst, die Leistungsdichte in der BB – Liga gewachsen ist. Ein Grund mehr für unser Team, sich in diesem Derby zu behaupten und im Kampf um den Meistertitel dabei zu bleiben.

    Spielbeginn: 19.00 Uhr in der Sporthalle O. Grotewohlstr.

                          13:30 Uhr VL Frauen TSG – SV Elsterwerda

                          15.30 Uhr VL Männer TSG II - SG Schöneiche

    E.Sch.

     
  • Hoher Sieg trotz durchwachsener Leistung

    HC Spreewald - TSG Lübbenau 63 e.V. 11:22 (5:11)

    Mit einer vollen Bank reisten wir am vergangen Samstag in die Nachbarstadt Lübben zum Derby gegen die Frauen vom HC Spreewald. Die ungewöhnliche Erwärmung im Gang und das kurze Torwarteinwerfen auf dem Feld führten dazu, dass es ganze 7 Minuten auf beiden Seiten kein Tor gab. Erst durch einen 7m von Anna Gerbens gingen wir mit 0:1 in Führung. Im Angriff waren wir viel zu statisch und teilweise ideenlos. Unsere Deckung hingegen stand kompakt. Durch Tore von Annabell König (1), Nicole Patallas (1), Anna Gerbens (2) und Nicole Maurer (1) setzten wir uns mit 3:6 (16.Min) ab, bevor der Gastgeber seine Auszeit nahm. Einen Einbruch bescherte uns das aber nicht. Zwar gelang dem HCS nach Wiederanpfiff ein Treffer, aber antworteten gleich mit 4 Toren in Folge (4:10, 26.Min.). Im Angriff erhöhten wir das Tempo und durch verschiedene Kombinationen und den Blick für die Nebenfrau kamen wir zu einfachen Toren. Bis zur Halbzeit fiel auf beiden Seiten jeweils noch ein Tor und dann ging es in die Kabine. Das Trainergespann Jank/Losch hatte klare Worte an uns: die Laufeffektivität erhöhen, weiterhin aggressiv in der Deckung bleiben und die Chancen nutzen. Ebenfalls sollte man sich nicht auf die Provokation einlassen sondern ruhig sein Spiel spielen.

    Weiterlesen ...  
  • Lübbenauer Handball wieder mit Zuschauern möglich

    Die neue Handballsaison hat begonnen und die ersten Spiele wurden auch in der Lübbenauer Blau-Gelb-Arena angepfiffen. Überaus erfolgreich noch dazu. Leider wurden diese Spiele noch vor leeren Rängen ausgetragen. Das soll sich ab dem nächsten Spieltag ändern. 100 Zuschauer haben dann die Möglichkeit wieder live die TSG Mannschaften zu unterstützen. Hier sind allerdings einige Auflagen vom Veranstalter zu erfüllen. Die Tickets dürfen ausschließlich online und personalisiert vergeben werden. Dafür haben die Handballer der TSG in Zusammenarbeit mit MyWebconcept Inhaber Marko Feller ein Reservierungstool entwickelt. Ab sofort kann man für Heimspielwochenenden Tickets online reservieren. Dafür hinterlässt man seine Kontaktdaten und erhält im Gegenzug eine personalisierte Eintrittskarte, die allerdings erst in der Halle bezahlt werden. Diese Karte ist nicht übertragbar. Jeder Besucher muss ein eigenes personalisiertes Ticket vorweisen, darf dann aber damit alle Spiele an diesem Wochenende anschauen. Der Preis liegt bei 5 € pro Person. Eine weitere Möglichkeit ist der Erwerb einer Dauerkarte für die gesamte Saison. Für einen Preis von 70 € sichert man sich so die gesamten Heimspieler aller TSG Handball Teams. Ein besonderer Vorteil ist herbei die einmalige Anmeldung. Der Platz ist so automatisch bei jedem Spiel gesichert. Die Dauerkarten können am 10.10.2020 beim Heimspieltag erworben werden. Eine Onlinereservierung für den 10.10.2020 ist trotzdem notwendig.

    Bereits zum nächsten Heimspielwochenende am 10.10. ist das System nutzbar. Die Stadt Lübbenau hat das Konzept geprüft und eine Genehmigung für Zuschauer in der Halle erteilt. Es aber zwingend erforderlich, sein Ticket online zu reservieren. Anders ist ein Zutritt zur Turnhalle nicht möglich.   

    Ticketreservierungen sind ab dem 6.10.2020 auf der Seite www.tsgluebbenau-handball.de möglich.

     

    Wir sehen uns in der Halle!

     

    Hier findet Ihr die Genehmigungen und Regelungen:

    Genehmigung der Stadt Lübbenau für Zuschauer

    Hygienejonzept

    Hygieneregeln

     
  • Optimaler Saisonstart der "Dritten"

    TSG III : HV Calau  31:19   (14:10)
     
    Nach exakt 204 Tagen Zwangspause bestritt die Dritte am vergangenen Sonntag wieder mal ein Punktspiel. Gerade weil Kreisligahandball ein schützenswertes Kulturgut ist und nicht nur für freizeitorientierte Handallanfänger gedacht ist, war die Freude beim Lübbenauer Serienmeister groß, dass die neue Saison endlich startet. Die meisten Akteure haben sich zuletzt Anfang März gesehen, als Sie gut angemalt dem legendären Panoramabus entstiegen sind und in der Schankwirtschaft Hess noch ein Schnelles genommen haben. Seit dem war eigentlich absolut sportliche Funkstille. Der erst kürzlich wieder aufgenommene Trainingsbetrieb wurde nur von wenigen Mitgliedern regelmäßig besucht. Man kann auch sagen das die Hemmschwelle für eine Trainingsabsage äquivalent zur Ligazugehörigkeit sinkt. Dank whatsapp und seiner Emojesgallerie entstehen dabei tolle und fantastische Bilderrätsel.
    Weiterlesen ...  
  • Überzeugender Saisonauftakt der Spreewälder

    TSG Lübbenau – SC Trebbin

    Ein Meisterschaftsspiel ohne Zuschauer und der gewohnt prickelnden Atmosphäre in der Lübbenauer Sportarena. Auch ohne die Unterstützung ihrer Fans gewannen die TSG Handballer recht überzeugend ihr Saisonauftaktspiel gegen den SC Trebbin. Nur in der Anfangsphase überraschten die Gäste eine noch ungeordnete TSG Defensive, die ihnen den ungehinderten Spielaufbau erlaubte und Lücken für die Treffer zum 3 : 4 zuließ. Nach dem Ausgleichstreffer zum 4 : 4 kam Bewegung und Spielfreude ins Spiel der Spreewälder. Wiederholt scheiterten die Gäste mit ihren Würfen am kompakt stehenden Deckungsblock. Auch im Angriff hatten die Gastgeber den Spielfaden aufgenommen. Taktische Vorgaben wurden bis zum Raumvorteil durchgespielt und erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Treffer zum 12 : 5 durch Neuzugang Dikhaminjia, Glorgi Arvelodi war bis zur 20. Minute ein 7 Tore Vorsprung heraus gespielt. Die Spreewälder bestimmten den Spielverlauf. Treffsichere Rückraumschützen und sehenswerte Tore der Kreisspieler sorgten für einen beruhigenden 16 : 9 Halbzeitstand.

    Weiterlesen ...  
  • TSG Lübbenau – SC Trebbin

    Handball Vorschau für den 26.9.20

    Guten Tag werte Handballfreunde,

    zum ersten Meisterschaftsspiel der Saison 2020/ 21 empfängt unsere 1. Männermannschaft in der BB – Liga den SC Trebbin. Auch wenn die Corona Hygenevorschriften die Saisonvorbreitung erschwerten,

    startet die Mannschaft optimal vorbereitet in die neue Saison. Nach einem 3.Tabellenplatz in der vergangenen Meisterschaft haben sich Spieler und Trainer den Kampf um die Meisterschale als Zielstellung gesetzt. Dabei darf sich ein schlechter Start wie in der vergangenen Saison (  Niederlagen gegen HC Spreewald, HSV Wildau, Oranienburg HC II und Punkteteilung gegen SV Trebbin ) nicht wiederholen. Auch wenn die Gäste mit einem 9. Tabellenplatz aus der letzten Saison nur knapp den Abstieg verhindert haben, wird es sicher keine leichte, sollte aber eine lösbare Aufgabe sein. Schwer einzuschätzen auch die Leistungsstärke der Aufsteiger HC Bad Liebenwerda und VfL Potsdam II.  Im Kader gibt es keine Abgänge. Alle Spieler sind an Bord und freuen sich auf den Start in das neue Meisterschaftsjahr.

    Endlich wieder Handball. Doch leider sind auf  Grund der Corona Vorschriften keine Zuschauer zu den Spielen zugelassen. Die Mannschaft muss  sich auch ohne  unsere leidenschaftliche  Unterstützung in Krisensituationen behaupten.  Auch alle Handballfreunde müssen sich leider mit einer sachbezogenen Berichterstattung zufrieden geben  und auf bessere Zeiten hoffen. Freuen wir uns auf die neue Saison und drücken der Mannschaft und dem Trainerduo Marco Siebert und Rene Sewald die Daumen, im Kampf um die Meisterschale.

     

    Spielbeginn: 26.9.20 um 18:00 Uhr in der Sporthalle O. Grotewohlstr.

    Vorspiel: 15:30 Uhr VL Frauen:  TSG - SSV Rot – Weiß Friedland

    Sonntag: 27.9.20 um 11:00 Uhr TSG III – HV Calau

     

    E.Sch.

     
  • Es ist wieder Handballzeit

    Es ist wieder Handballzeit

    Mit dem Heimspiel gegen den SC Trebbin fällt am 26.9.20 der Startschuss in das Meisterschaftsjahr 2020/21. Seid Juli bereitet sich die 1. Männermannschaft auf die kommende Saison vor. Die Corona Epidemie und die damit verbundenen Hygenevorschriften erschwerten die Gestaltung der Trainingseinheiten. Für Trainer und Spieler eine besondere Herausforderung. In einem intensiven Grundlagentraining stand die Aneignung und Verbesserung von Kraftausdauer, Bewegungsschnelligkeit und Koordination auf dem Trainingsplan. Danach ging es ins Trainingslager nach Halberstadt. Hier durften sich die Spieler auf die Arbeit mit dem Ball freuen. Technisch – taktische Auslösehandlungen im Angriff und die Festigung der Deckungssysteme bestimmten das Trainingsprogramm. Der Turniersieg bei der Teilnahme am NOKUTEC CUP 2020 in Quedlinburg und das gewonnene Trainingsspiel gegen Halberstadt, waren ein harter Test um Leistungsstand und die wettkampfspezifische Belastung der Spieler zu überprüfen. In Testspielen gegen Rudow (30 : 29) und den SV Grünheide I (27 : 31) sollten mannschaftstaktische Varianten abgestimmt und gefestigt werden. Während ein Trainingsspiel gegen Schlaubetal noch aussteht, zeigte sich das Trainer Duo Marco Siebert und Rene Sewald mit dem Stand der Saisonvorbereitung zufrieden.

    Im Kader gibt es keine Abgänge. Talentierte Nachwuchsspieler erweitern das Mannschaftsgefüge und die Suche nach Verstärkung ist noch nicht abgeschlossen. Eine starke 2. Halbserie und ein 3. Tabellenplatz in der vergangenen Meisterschaft haben gezeigt, dass das Mannschaftsgefüge weiter zusammengewachsen ist. Spieler und Trainer wollen in der kommenden Saison mehr. Auch ohne noch mögliche Verstärkungen will sich das Team im Kampf um die Meisterschale behaupten.

    Entsprechend den Festlegungen des HV Brandenburg und nach SARS–CoV-2-Umgangsverordnung § 9, werden die Spiele bis auf zugelassene Offizielle, wohl ohne Zuschauer stattfinden. Eine genaue Entscheidung darüber und welches Hygienekonzept für Zuschauer nötig ist, steht allerdings noch aus.

    E.Sch.

     
  • Weiterbildung Schiedsrichter & Zeitnehmer

    Liebe Schiedsrichter und Zeitnehmer der TSG Lübbenau,

    es stehen die nächsten Weiterbildungstermine fest. Bitte achtet darauf, dass nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht. Es entscheidet hierbei die Reihenfolge der Anmeldung. Die Dauer der Weiterbildung beträgt etwa 2 Stunden. Bitte sprecht Eure Teilnahme mit Gino ab.

     

    Freitag 28.08.2020 Beginn 19:00 Uhr

               Herzberg (3400) Elsterlandhalle

               Wilhelm-Pieck-Ring 10

               04916 Herzberg

    Weiterlesen ...  
  • TSG Handballer 1. Männer – ein Rückblick in die Saison 2019/20

    Mit einem 3. Tabellenplatz haben die TSG Handballer das Meisterschaftsjahr 2019 / 20 in der BB – Liga abgeschlossen. Auf Grund der Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona Virus wurde die Saison 2019 / 20 vorzeitig beendet und die Saisonwertung anhand der jüngsten Abschlusstabelle vorgenommen. Ein errechneter Quotient ( Pluspunkte und Anzahl der absolvierten Spiele ) bestimmte die Platzierungen in der Saison - Abschlusstabelle. Auch wird es keine Absteiger geben.

    Weiterlesen ...  

Hauptsponsoren






Fashionkatalog mit Vereinsmode

© 2017-2020 my-webconcept.de