News

 

Fast 60 stimmberechtigte Mitglieder der TSG Lübbenau Abteilung Handball trafen sich am 11.08.2021 zur Mitgliederversammlung. Nach 3 ½ Jahren aktiver Arbeit konnte der bestehende Vorstand entlastet werden. So kam bei den Rechenschaftsberichten ein deutlicher Trend zum Vorschein – es wird immer schwerer junge Menschen zum Sport zu motivieren. Dabei spielt vor allem die anhaltende Pandemie eine entscheidende Rolle. Viele Menschen haben in der Zeit der Lockdowns die Leidenschaft zum Sport verloren. Dies gilt es nun wieder zu entfachen. So war auch schnell der Schwerpunkt für die zukünftige Arbeit des Vereins nicht neu erfunden, aber doch deutlicher als je zuvor definiert. Jugendarbeit.

Die TSG soll noch stärker als je zuvor ein Sinnbild für Identifikation zu einem Verein werden. Wohlfühlen, behüten, entwickeln, fördern und betreuen sind dabei wichtige Schlagworte. Passend hierzu war vor allem die Aufgabe als Jugendkoordinator besonders nachgefragt. Wer diese Aufgabe zukünftig im Vorstand bekleiden wird, entscheidet sich in der ersten Vorstandssitzung. Aber auch der Aufstieg der ersten Männermannschaft in die Oberliga-Ostsee-Spree wird eine herausfordernde Aufgabe werden. Hierfür sind alle Weichen gestellt. Die TSG Abteilung Handball gratuliert dem neuen Vorstand und wünscht eine erfolgreiche Arbeit. Neben dem alten und neuen Vorsitzenden der Abteilung Handball, Georg Wenzel, arbeiten zukünftig im Vorstand Helmut Wenzel, Andre Stabenow, Malina Stein, Gino Jank, Marko Schelletter, Silvio Schelletter, Rene Borchert und Steven Schwerdtner. Als Einstiegsgeschenk in den Vorstand versprach Marko Schelletter, Inhaber vom Hotel Ebusch und dem Flaggschiff, direkt nach der Wahl eine zweckgebundene Spende in Höhe von 5000 € für die Jugendarbeit der Handballer. Herzlichen Dank dafür.

Einige Vorstandsmitglieder verkündeten während der Versammlung ihren Rückzug aus der aktiven Vorstandsarbeit. Wir möchten uns Herzlich bei ihnen, für ihre geleistete Arbeit bedanken. Nicole Maurer, Annett König, Andre Krüger, Martin Noack und Wilfried Domke wurden mit einem kleinen Präsent verabschiedet, stehen dem Verein aber weiter als Mitglieder zur Verfügung.

Auszeichnungen sind immer eine schöne Gelegenheit Danke zu sagen. So nutzte der Vorstand die Gelegenheit, um alle Schiedsrichter, Zeitnehmer/Sekretäre und Jugendtrainer mit der Bronzenadel der TSG auszuzeichnen. Das übernahm der Vorsitzende der TSG Lübbenau Herr Axel Kopsch höchst persönlich. Silvio Schelletter erhielt die Bronzenadel des Handballverbandes Brandenburg durch Lutz Glasewald, Vizepräsident Organisation/Verbandsentwicklung.

Damit geht es auf in eine hoffentlich erfolgreiche und spielreiche Saison 2021/22.

 

Nur die TSG

© 2017-2021 my-webconcept.de