News

Nach unserem schweren Match gegen Bad Liebenwerda konzentrierten wir uns nun auf die Spiele gegen Cottbus und Herzberg. Mit einem vollen Kader traten wir an einem Samstagnachmittag (16 Uhr) beim LHC Cottbus an. Wir spielten von Anfang bis Ende konzentriert und gewannen hochverdient mit 33:9. Dann kamen die Kids aus Herzberg zu uns. Vorsicht war geboten, standen sie doch auf den 5. Tabellenplatz.

Weiterhin sind sie bekannt für ihren tollen Kampfgeist. Leider hatte uns nun auch die Grippewelle erwischt. Mit nur 8 Spielern gingen wir motiviert in dieses Spiel. Kurz und knapp gesagt gelang uns in der 1.Halbzeit einfach alles. Wie schon in den Wochen zuvor waren ein super aufgelegter Torhüter, eine erfolgreiche Abwehr, sowie ein - trotz Umstellungen - guter Angriff Garantie für den 17:2 Pausenstand. Doch plötzlich zog der Schlendrian ein und Herzberg kam immer besser ins Spiel. Nichtsdestotrotz gewannnen wir diese Partie mit 28:6. In den nächsten zwei schweren Spielen (DoKi (1.), Finsterwalde (4.) ) müssen wir weiter hohe Konzentration beweisen, um erneut Siege einzufahren. Bedanken möchten wir uns bei Leo aus unserer eigenen E-Jugend, der uns immer unterstützt wenn er gebraucht wird. Danke!

Nun gehen wir erstmal in eine kleine Winterpause, bevor es am 18.02.2018 zum ungeschlagegen Team nach Doberlug-Kirchhain geht. Über mitreisende Fans würden wir uns sehr freuen.

 
Chrissi

© 2017-2018 my-webconcept.de