News

TSG Lübbenau – SV Trebbin

26 : 26 ( 13 : 12 )

Nach der Derby Niederlage beim HC Spreewald war für die TSG Männer Wiedergutmachung angesagt. Dabei trafen sie auf  Gäste, die mit einem Derbysieg gegen die favorisierte HSG Ahrensdorf / Schenkenhorst, hoch motiviert und selbstbewusst das Parkett betraten. In  einer hitzigen Anfangsphase suchten beide Mannschaften den schnellen Torerfolg. Während das junge TSG Team mit druckvollem und tempoorientierten Angriffsaktionen gefallen konnte, waren die Gäste mit einer treffsicheren Rückraumreihe erfolgreich. Bis zum Spielstand von 9 : 9 ein ausgeglichener Kampf um jedes Tor. Ballverluste und Fehlwürfe  der Gastgeber verhinderten mögliche Führungstreffer. Ein 11 : 12 konnte durch Lucas Huskobla ausgeglichen werden und Justin Suhl setzte bis zum Pausenpfiff den Führungstreffer zum 13 : 12.

Mit den Treffern zum 16 : 13 eröffneten die Spreewälder den 2. Spielabschnitt. Doch die Defensive war der Schwachpunkt im Team der Hausherren. Sie ließ dem Gegner Zeit für den Spielaufbau und Lücken für leicht erzielte Tore. Der kontrollierte Spielaufbau ging verloren.  Die Angriffe wurden mit Fehlwürfen abgeschlossen.  Im Gegenzug nutzten die Gäste ihr Konterspiel. Mit 5 Toren in Folge hatten sie beim Spielstand von 16 : 18 den Spielverlauf gedreht. Eine inaktive Deckung  ließ den Gästen  Freiräume für den Torwurf. In der 46. Minute war der Spielstand auf 17 : 22 angewachsen. Erst ein offensiver Abwehrblock der Spreewälder ließ den Gästen wenig Wurfmöglichkeiten und provozierte Ballverluste. In der 54. Minute war der Spielstand zum 23 : 23 ausgeglichen. Der Kampf um die Meisterschaftspunkte ging in eine hektische Schlussphase. Mit dem Treffer zum 25 : 26 in der 59. Minute schien das Spiel entschieden. Mit einem verwandelten 7m Ball und einer glücklichen Punkteteilung verhinderten die Gastgeber mit dem Schlusspfiff eine Heimspielniederlage.

Fazit: Starke Gäste bestimmten über weite Strecken den Spielverlauf. Für das neu formierte TSG Team eine große Herausforderung. Eine drohende Niederlage konnte verhindert werden. Und so war die Punkteteilung eher ein Punktgewinn.

Spielerkader TSG: Gogava, Zurab ( 6 ) Werban,Thomas ( 2 ) Jauer, Vincent ( 3 ) Suhl, Justin ( 7 ) Huskobla, Lucas ( 4 ) Richter, Stefan ( 2 ) Wahnschaffe, Henrik ( 1 ) König, Marius ( 1 ) Petack, Willi; Kalisch, Tim; Domann, Joey; Kasper, Lars TW; Verhoeven, Florian TW;

E.Sch.

© 2017-2018 my-webconcept.de