Herzlich Willkommen auf der offiziellen Internetpräsenz der TSG Lübbenau 63

 

Wir danken unseren Sponsoren:

 

 

 

 

10/02 2016

SKI: Landesmeisterschaften im alpinen Skisport und Snowboard

Oberwiesenthal Vom 04.-06.03.2016 finden dieses Jahr die Landesmeisterschaften Brandenburgs im alpinen Skisport und Snowboard in Oberwiesenthal statt.


Schneegurkenmitglieder erhalten bei der Teilnahme an den Meisterschaften den Skipass sowie die Startgebühren gesponsert.



Anmeldungen bitte über Hennig Müller: mueller.spreewald@googlemail.com oder unter 0172/7936587.


undefined Ausschreibung

undefined Anlage

Red.: Schl

24/08 2015

LEICHTATHLETIK: SPORTLER AN DER NORDSEE

Ameland Nach der Luxemburgreise im Vorjahr, war diesmal die niederländische Küste das Reiseziel. Auf Ameland, eine der Westfriesischen Inseln, fanden 32 jugendliche Leichtathleten des Landesstützpunktes Senftenberg/Lübbenau und ihre neun Trainer optimale Bedingungen vor, um ihr einwöchiges Trainingslager zu absolvieren.


Wie im Vorjahr waren die TSG- Leichtathleten durch Franz Willi Wanjura, Marie Grasme, sowie deren Trainerin Britt Grasme vertreten. Bei Temperaturen um 22 Grad und viel Wind, stand ein ausgiebiges und intensives Programm auf den Plan. Es wurde in kleinen Gruppen und dreimal täglich trainiert. Insbesondere profitierten unsere TSG- Leichtathleten Franz Willi und Marie vom gemeinsamen und anspruchsvollen Training mit den Kaderathleten aus Senftenberg, die sich auf ihren Start bei den Deutschen Meisterschaften vorbereiteten.


Neben den üblichen spezifischen Einheiten, die oftmals direkt am Strand stattfanden, standen natürlich auch weitere sportliche Aktivitäten auf dem Plan. Ob bei starkem Wind Mountain Bike fahren, Inselläufe, oder Baden in der kalten Nordsee; jeder Teilnehmer konnte seine persönlichen Grenzen austesten. Am Ende einer harten Trainingswoche, hatten alle noch einmal viel Spaß bei einer Bootsfahrt zu einer Robbeninsel. Da die Plätze für das Auslandstrainingslager jedes Jahr sehr begrenzt sind, ist die Teilnahme unserer TSG- Leichtathleten, Franz Willi W. und Marie G., auch eine Anerkennung ihres ganzjährigen Trainingseinsatzes in Senftenberg, dem Start bei Meetings und Sportveranstaltungen, sowie dem Einsatz bei Mannschafts- und Staffelwettbewerben für die Startgemeinschaft Senftenberg/ Lübbenau.


Bedanken möchten sich die Leichtathleten bei der GWG Lübbenau für die tolle Zusammenarbeit und das Sponsoring. Besonders bei der Unterstützung der Jugendarbeit in einer „Lübbenauer Randsportart“, wie der Leichtathletik, ist es enorm wichtig seit Jahren auf solch einen verlässlichen Partner zählen zu können.


Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

24/06 2015

LEICHTATHLETIK: TSG IN FRANKFURT (ODER) AM START

Frankfurt (Oder) Auch in diesem Jahr fand in Frankfurt/Oder wieder die Bahneröffnung statt, aber diesmal als Sommersportfest. Auf dem Gelände des SC Frankfurt/Oder gingen bei regnerischem Wetter sechs Athleten unseres Vereines an den Start. Mit guten bis sehr guten Ergebnissen und zahlreichen persönlichen Bestleistungen kamen unsere Wettkämpfer auf die vorderen Plätze.







In der AK U8 starteten im Mehrkampf Leonie Lyssy, die den 4. Platz belegte und Miriam Scheller nahm auf dem Treppchen Platz 3 ein.

Maja Domschke konnte mit Platz 3 den Mehrkampf bei der U12 verzeichnen.

Franz Willi Wanjura ging bei der U16 an den Start und holte Gold im Weitsprung, 100m Sprint (12,24 sek), sowie im Speerwurf (35,49m), wobei er wieder mit einer persönlichen Bestleistung glänzen konnte.


Auch Marie Grasme holte sich beim 100m Sprint mit einer persönlichen Bestleistung (13,91 sek), sowie im Weitsprung (4,72m) das goldene Edelmetall.

Maurice Merting, der bei der U20 startete, erhielt im Speerwurf (35,57m) für seine Leistung Gold und beim 100m Sprint (12,21m) Bronze.

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

08/06 2015

LEICHTATHLETIK: TROTZ GROSSER HITZE ERFOLGREICH

Kienbaum Sportler der Abteilung Leichtathletik traten am Wochenende bei den Offenen Regionalmeisterschaften in Kienbaum zu ihrem nächsten Wettkampf an. Trotz großer Hitze erreichten fast alle Sportler in ihren Disziplinen neue persönliche Bestleistungen.


Über den 1. Platz konnten sich Oliver Peschk im 100m Lauf und im Diskus, Laura Rösler im Diskus, Emma Kirsche im 800m Lauf, Josie Lindner im Ballwurf sowie Christin Hennig im Speerwurf freuen. Einen 2. Platz erreichten Oliver Peschk im Weitsprung, Kim Brosda im 50m Lauf und im Ballwurf, Gina Gut im Diskus und Christin Hennig im Diskus und Kugelstoßen. Mit dem 3. Platz fuhren Oliver Peschk im Kugelstoßen, Laura Rösler im 300m Lauf, Julia Lang im 800m Lauf, Diskus und Kugelstoßen sowie Gina Gut im Speerwurf nach Hause. In seinem ersten Wettkampf erreichte Bennet Heine zwei vierte Plätze im 800m Lauf und im Ballwurf. Weiterhin überzeugten Philipp Purschke, Luisa Rösler, Ben Kulok und Johann Maywald mit ihren tollen Ergebnissen. Allen Leichtathleten und Eltern wird dieser warme anstrengende Tag lange in Erinnerung bleiben. 

Txt.: B. Hennig

Red.: Schl

02/06 2015

LEICHTATHLETIK: LANDESMEISTERSCHAFT MIT PERSÖNLICHEN BESTZEITEN

Berlin Bei den diesjährigen offenen Berlin-Brandenburgischen Landesmeisterschaften der U18 in Berlin Lichterfelde, wurde die TSG durch  Franz Willi Wanjura und Marie Grasme vertreten.

Am 30. Mai startete der 15-jährige Franz Willi W. im Sprint über die 100 m. In einem der fünf Vorläufe, lief er mit persönlicher Bestzeit in 11.32 Sekunden ins Ziel.


Die 15-jährige Marie Grasme ging ebenfalls über die Sprintstrecke in einem der sieben Vorläufe an den Start. Auch sie lief persönliche Bestleistung und erreichte im Ziel eine Zeit von 14.17 Sekunden. Im Weitsprung sprang sie 4.92 m. Zum Erreichen des Sprungfinales fehlten ihr beim Vergleich der zweiten Sprungweite nur 2 cm. Somit beendete sie den Wettkampf mit dem 9. Platz. Am 31. Mai ging sie beim Hochsprung an den Start. Bei schwierigen Windverhältnissen hatten alle Wettkampfteilnehmerinnen ihre liebe Mühe. So reichte ihr am Ende ein gültiger Versuch über die Einstiegshöhe von 1.43 m zum Gewinn der Silbermedaille. Beide TSG Leichtathleten zeigten eine tolle Leistung und lieferten erneut einen tollen Wettkampf .

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

18/05 2015

LEICHTATHLETIK: LÜBBENAUERINNEN BEIM BERLINER FRAUENLAUF

Berlin Bei der diesjährigen Neuauflage des Berliner AVON Frauenlaufs, waren unter den 15'987 Teilnehmerinnen, auch wieder laufbegeisterte Lübbenauerinnen am Start.


Bei dem bereits zum 32. mal stattfindenden Lauf- Event in der Hauptstadt, sind wie im Vorjahr neben einigen TSG Athletinnen, der gesamte weibliche Trainerstab, sowie weitere Freundinnen und Bekannte über die fünf Kilometer – Strecke ins Rennen gegangen. Der Lauf führte über die Straße des 17. Juni an der Siegessäule entlang in den Tiergarten, vorbei am Brandenburger Tor und zurück über die Straße des 17. Juni bis ins Ziel. Allen Starterinnen wurde auch diesmal auf der gesamten Laufstrecke mit Musik und Beifall ihren Leistungen Respekt gezollt. Sehr erfreulich aus sportlicher Sicht, waren die Verbesserungen von persönlichen Laufzeiten gegenüber dem Vorjahr, die trotz des großen Starterfeldes erreicht wurden. Jüngste TSG Teilnehmerin war Luisa Rösler die auch ihren Fünf Kilometer Lauf mit Bravour meisterte.


Neben dem Spaß, den sie auch diesmal wieder hatten, unterstützten die Läuferinnen mit einem Teil des Startgeldes die Berliner Krebsgesellschaft. Auch im nächsten Jahr wird dieser Lauf wieder einen festen Platz im TSG Terminplan finden.


Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

07/05 2015

LEICHTATHLETIK: ERFOLGREICHER SAISONAUFTAKT

Pirna Gleich vier Leichtathleten gingen am ersten Maiwochenende zum Auftakt der Freiluftsaison an den Start. Alle Vier erreichten dabei jeweils einen Podestplatz und zeigten zudem ansprechende Leistungen.



Gina Gut vertrat die TSG-Farben beim 42. nationalen Schülersportfest in Pirna. Sie belegte im Speerwurf den zweiten Platz mit einer Weite von 27.10 m, mit persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen (7.28 m) wurde sie siebente, des Weiteren nahm sie noch am Weitsprung teil.


In Cottbus beim diesjährigen Deutsch-Polnischen Sportfest gingen Maja Domschke, Franz Willi Wanjura und Marie Grasme jeweils in zwei Disziplinen an den Start. Die elfjährige Maja D. startete im Weitsprung und im Ballwurf. Mit persönlicher Bestweite (37.50 m) gelang ihr dort der große Wurf, der mit Platz eins belohnt wurde. Franz Willi W. startete ebenfalls im Weitsprung und im 100 m Sprint. In seiner Paradedisziplin dem Sprint zeigte er schon im Vorlauf eine tolle Leistung und erreichte sicher den Endlauf. Dort wurde er nach dem knappen Zieleinlauf und der Auswertung des Zielfotos am Ende dritter. Marie G. ging ebenfalls im 100m Sprint an den Start. Im Weitsprung erreichte sie mit 4.88 m den zweiten Platz.


Insgesamt ein toller Saisonauftakt in die Freiluftsaison mit tollen Leistungen aller TSG Athleten.

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

30/04 2015

VEREIN: MITTEILUNG DES VORSTANDS

Erklärung der TSG Lübbenau 63 e.V.

für Vielfalt, Toleranz und Demokratie im Lübbenauer Sport


Unsere Stadt Lübbenau/Spreewald ist eine tolerante und weltoffene Stadt und darüber hinaus sportbegeistert.


Als der mitgliederstärkste Verein unserer Stadt und auch des Landkreises OSL, fühlen wir uns in einer ganz besonderen Verantwortung und engagieren uns seit vielen Jahren gegen extremistische, fremdenfeindliche oder diskriminierende Tendenzen. Durch die vielen guten Erfahrungen bei der Integration von Menschen mit Behinderungen oder Menschen aus anderen Ländern, können wir auf Erfolge und gute Erfahrungen in unserer Arbeit verweisen.


Unser Sportverein steht auch zukünftig für Toleranz, Vielfalt, Respekt und Fair Play im Sport!


Extremismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung werden wir auch zukünftig nicht dulden. Die TSG Lübbenau 63 heißt jeden, unabhängig seiner ethnischen und kulturellen Zugehörigkeit, seiner Religion oder seiner gesell-schaftlichen Stellung, im Verein herzlich willkommen.


Unbelehrbare Mitglieder, die sich extremistisch, rassistisch, fremdenfeindlich oder diskriminierend äußern bzw. in einer solchen Weise handeln, werden vom Verein ausgeschlossen.


Wir, die TSG Lübbenau 63 e.V., werden auch in Zukunft unsere Verantwortung wahrnehmen und unserer Stadt Lübbenau/Spreewald bei der Erfüllung der zukünftigen Herausforderungen ein verlässlicher Partner sein.


Vorstand
TSG Lübbenau 63 e.V.


Lübbenau/Spreewald, den 27.04.2015

Red.: Schl

19/02 2015

SKI: TAGESFAHRT NACH OBERWIESENTHAL

Am 28.02.2015 organisiert die Wintersportabteilung der TSG Lübbenau 63 e.V. „Schneegurken“ wieder eine Tagesfahrt nach Oberwiesenthal. Dort finden die Landesmeisterschaften Brandenburg im alpinen Skifahren und Snowboarden statt. Gleichzeitig küren die Lübbenauer bereits zum 6.Mal ihre Stadtmeister.



Die Schneegurken laden alle Wintersportbegeisterten ein, die Sportler zu unterstützen oder einen schönen Tag im Schnee zu verbringen. Die Wettkampfteilnahme ist kein Muss!

Die Veranstaltung wird über die Kultur- und Sportstiftung der Stadt Lübbenau/ Spreewald gefördert. Der Preis beträgt für Mitfahrer € 15,00 (nur Busfahrt). Der Tagesskipass für den Fichtelberg kann zum Spezialpreis von € 20,00 zzgl. Pfand erworben werden (Voranmeldung erforderlich!).


Anmeldungen sind noch möglichüber Marko Vogl (0173 3546284) oder im Geschäft „Fahrrad-Vogi“ in der Poststraße Lübbenau.

 

Henning Müller

TSG Lübbenau 63 e.V. / Wintersport

Sportlicher Leiter

[Schl]

29/01 2015

LEICHTATHLETIK: 2 TSG-SPORTLER BEI DEN LANDESMEISTRSCHAFTEN

Leichtathletik Bei den diesjährigen offenen Berlin-Brandenburgischen Hallenlandesmeisterschaften in Berlin Charlottenburg, wurden die Leichtathleten durch Franz Willi Wanjura und Marie Grasme vertreten. Nach dem Start in der Vorwoche in der Altersklasse der U16 ging Franz Willi auch diesmal im Sprint über die 60 m an den Start. Diesmal jedoch stellte er sich der Konkurrenz bei den U18. In der Rudolf Harbig Halle kam er wie im vergangenen Jahr, sehr gut mit den hervorragenden Bedingungen zurecht. In einer Zeit von 7.92 Sekunden lief er neue persönliche Bestzeit, auch im Vorjahr glückte ihm dies schon an gleicher Stelle.


Marie lief ebenfalls den Sprint über die 60 m und ging im Hochsprung an den Start. Mit übersprungenen 1.48 m belegte sie Platz vier. Wie zahlreiche andere Athleten, Trainer, Betreuer und Zuschauer nutzten auch Franz Willi und Marie, sich in die Liste für die Ausrichtung der Olympischen Spiele in Berlin einzutragen.

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

21/01 2015

SKI: 6. STADTMEISTERSCHAFT SKI ALPIN UND SNOWBOARD

Die Abteilung Ski lädt zur Teilnahme an der 6. Stadtmeisterschaft Ski Alpin und Snowboard alle Lübbenauer und Mitglieder eines Lübbenauer Sportvereines ein.


Die Meisterschaft findet am Tag der Landesmeisterschaft Brandenburg auf der originalen Rennstrecke statt.




Weitere Informationen sind als PDF-Datei beigefügt:


undefined Ausschreibung

undefined Übernachtung

undefined Tagesfahrt nach Oberwiesenthal

[Schl]

20/12 2014

SKI: 4. Projekttag "Auf die Plätze fertig…Ski!"

Senftenberg Am 19.12.2014, dem letzten Schultag des Jahres 2014, organisierte dieWintersportabteilung der TSG Lübbenau 63 e.V., die „Schneegurken“, bereits zum vierten Mal einen Wintersporttag im Rahmen des DSV- Schulsportprojektes „Auf die Plätze fertig…Ski!“ für Schüler von Lübbenauer Schulen.

Wie in den Vorjahren nahmen diesmal wieder 50 Kinder der Klassenstufe 5 des Paul-Fahlisch-Gymnasiums und der Klasse 6 der Traugott-Hirschberger- Grundschule den Weg nach Senftenberg in die Skihalle „Snowtropolis“ in Angriff, um das ABC des Skifahrens und Snowboardens zu erlernen oder das vorhandene Können zu erweitern. Betreut und unterrichtet wurden sie von Ski- und Snowboardlehrern unseres Vereins und der teilnehmenden Schulen aus Lübbenau/Spreewald.

In den 3 Stunden im Schnee erlernten die Anfänger die ersten Schwünge und Kurven im Schnee. Die „Könner“ unter den Kindern konnten ihre Technik verbessern und den einen oder anderen Trick im kleinen Funpark der Skihalle üben. Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz. Wer wollte, konnte sich beim Rodeln erholen, bevor es wieder auf Ski oder Snowboard ging.

Ermöglicht wurde den Lübbenauer Schülern dieser Tag von der TSG Lübbenau, welche die Trainer stellte und das Organisatorische erledigte, und von der GWG Lübbenau, die diesen Tag großzügig finanziell unterstützte.

Besonderer Dank gilt unseren Vereins- Ski- und Snowboardlehrern Christian Nevoigt, Phillip Müller, Maximilian Hoffrichter und Henning Müller sowie Herrn Siebert und Herrn Rißka von der GWG Lübbenau.

Seit Jahren existieren Kooperationen zwischen den Lübbenauer Schulen und den „Schneegurken“. So unterstützen die Schneesportler unter anderem auch das alljährliche Skilager in der Wildschönau in Tirol, indem sie einen Teil ihres Urlaubs „opfern“ und die Lübbenauer Schülerinnen und Schüler dort unterrichten. Auch das alljährliche Herrichten des Lübbenauer Rodelbergs an der Straße des Friedens gehört zu den Aufgaben der Wintersportler. Das geschah bereits Anfang Dezember, so dass pünktlich zum weihnachtlichen Wintereinbruch auch gerodelt werden konnte.
Sobald es die Verhältnisse zulassen, wird auch in diesem Winter wieder ein Nachtrodeln unter Flutlicht angeboten.

Wer am Wintersport so viel Spaß findet, dass er einmal ein richtiges alpines Skirennen bestreiten möchte, kann Ende Februar an der Lübbenauer Stadtmeisterschaft teilnehmen. Am 28.02.2015 organisieren die Schneegurken dazu wieder eine Tagesfahrt nach Oberwiesenthal. Ein Bus bringt die Wintersportler zum Wettkampf, der im Rahmen der brandenburgischen Landesmeisterschaft stattfindet. Auch allen anderen Wintersportbegeisterten steht diese Fahrt offen. Wer die Sportler anfeuern möchte oder einfach einen Tag im Schnee verbringen möchte, kann die „Lübbenauer Schneegurken“ an diesem Tag nach Oberwiesenthal begleiten. Wer mehr über diese Veranstaltung erfahren möchte, kann sich an Marko Vogl (0173 3546284) und Henning Müller (Tel. 0172 7936587) von den Schneegurken wenden oder schaut auf der Homepage der TSG Lübbenau nach (www.tsgluebbenau.de/ski.html).

Henning Müller
TSG Lübbenau 63 e.V./ Wintersport
Trainer

Red.: Schl

24/11 2014

LEICHTATHLETIK: SPORTLER ERFOLGREICH BEIM SPREEWALDCUP

Lübbenau Unsere Leichtathleten Laura Rösler, 11 Jahre, Julia Lang, 12 Jahre und Gina Gut, 14 Jahre, nahmen regelmäßig an Läufen der Region Spreewald teil. Diese Läufe wurden in einer Serie, dem Spreewaldcup zusammengefasst.



Er bestand aus 9 Läufen, wobei die fünf besten Läufe in die Wertung kamen. Die 3 Sportlerinnen der TSG Lübbenau gingen bei Wind und Wetter an den Start und liefen zwischen 2 km und 5 km lange Strecken. Für jeden Lauf bekamen sie Punkte. Am 15.11.14 trafen sich alle Sportler zur Auswertung des Spreewaldcups beim Walddrehnaer Waldlauf.


So erreichte Julia Lang in der Altersklasse U 14 den Gesamtsieg mit 144 Punkten und konnte sich über einen Siegerpokal freuen.

Gina Gut, U 16 lief mit einer Punktzahl von 105 Punkten auf den 2. Platz ihrer Altersklasse und Laura Rösler kam in der U12 auf den 3. Platz mit 122 Punkten.


Herzlichen Glückwunsch allen 3 Sportlerinnen.

Txt.: N. Gut

Red.: Schl

19/09 2014

FUSSBALL: AUSZEICHNUNG FÜR SCHIEDSRICHTERKOLLEGEN

Lübbenau Beim Altliga-Spiel erhält der langjährige Referee Hans-Peter Pfau von Abteilungsleiter Fußball Frank Nowak eine Auszeichnug zu seinem 40-jährigen Schiedsrichterjubiläum als Dank für sein jahrelanges sportliches Engagement. Eine bemerkenswerte Leistung! Unser Partner Spreewelten hat zu diesem Anlass auch ein kleines Präsent für ihn vorbereitet.

Red.: Schl

15/09 2014

FUSSBALL: LÜBBENAU vs. WITTMANNSDORF 4:2 (2:2)

Lübbenau Auch im dritten Meisterschaftsspiel behalten die Fußballer gegen den SV Eintracht Wittmannsdorf die Oberhand und siegt vor knapp 100 Zuschauern mit 4:2. Für diese drei Punkte müssen unsere Männer jedoch ein hartes Stück Arbeit bewältigen und ihr Leistungsvermögen voll ausschöpfen.

Mit viel Selbstbewusstsein startet Lübbenau in die Begegnung und drängt die Gäste in den ersten Spielminuten tief in die eigene Hälfte. Sowohl spielerisch als auch körperlich sind unsere Jungs in der Anfangsphase präsenter. So dauerte es auch nur wenige Augenblicke, bis das Netz im Wittmannsdorfer Tor das erste mal zappelt.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

28/08 2014

FUSSBALL: LÜBBENAU vs. LUCKAU 2:0 (1:0)

Lübbenau Am ersten Spieltag der neuen Kreisliga Südbrandenburg gelingt unseren Fußballern gegen die Vertretung des FSV Rot-Weiß Luckau ein jederzeit ungefährdeter 2:0-Erfolg. In der Startelf der TSG steht erstmalig der Nachwuchsspieler Philipp Peschk und auch Nico Tobien gibt in dieser Begegnung sein Debüt im Männerfußball.


...Weiter geht es hier!

Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl


27/08 2014

HANDBALL: TEAMFOTO 2014/15

Lübbenau Hier ist das aktuelle Mannschaftsfoto des Oberliga-Kaders unserer Handballer der Saison 2014/15.


Red.: Schl



18/08 2014

FUSSBALL: SIEG IN DER ERSTEN POKALRUNDE

Lübbenau In der ersten Hauptrunde des Kreispokals Südbrandenburg bezwingen die Fußballer den Vorjahresmeister SSV Alemannia Altdöbern mit 4:1 und wirft die Männer um Trainer Norbert Krüger damit aus dem Wettbewerb.


 

Dabei beginnt das Spiel denkbar ungünstig für unsere Jungs. Altdöbern startet konzentriert in die Anfangsphase der Begegnung und bestimmt das Spielgeschehen mit langen Bällen aus der Verteidung heraus auf ihre schnellen Angreifer. Diese werden immer wieder gut in Szene gesetzt und suchen umgehend den Torabschluss. In der 17. Minute kann Florian Franke schließlich solch einen weiten Ball in den Strafraum zur Gästeführung vollenden.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

06/08 2014

HANDBALL: SPREEWALDSTÄDTE TESTEN VORBEREITUNGSSTAND

Lübbenau Zu einem weiteren Testspiel in Vorbereitung auf die kommende Meisterschaft empfingen die Handballer am vergangenen Freitag den HC Spreewald. Nach vielen Meisterschaftsjahren werden beide Regionalvertreter in der kommenden Saison getrennte Wege gehen und die Zuschauer die stets spannenden und hart umkämpften Derbys vermissen.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Handball

Red.: Schl

05/08 2014

FUSSBALL: MÄNNERMANNSCHAFT BEENDET TRAININGSLAGER

Flöha Am Sonntag Nachmittag ist die Männermannschaft der Abteilung Fußball aus dem Trainingslager in Flöha zurückgekehrt. 18 Mann hatten sich mit Kleinbussen auf die Reise nach Mittelsachen in die große Kreisstadt gemacht. Auch die Neuzugänge aus der A-Jugend und Walder Alves Ferreira waren mit dabei.


In den drei verbrachten Tagen im dortigen Sportzentrum haben Roland Reichelt und Dirk Goroncy das Team auf die bevorstehende Saison in der Kreisliga vorbereitet und auf die neuen Ziele eingeschworen.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

31/07 2014

HANDBALL: TESTSPIEL GEGEN DEN HC SPREEWALD

Lübbenau Heute Abend testet die 1. Männermannschaft der Abteilung Handball gegen den HC Spreewald aus der Brandenburgliga. Anpfiff in der Lübbenauer Gelb-Blau-Arena ist um 20 Uhr. Der Eintritt zu dieser Begegnung ist für alle Handballfans frei.

Red.: Schl

30/07 2014

HANDBALL: FÜCHSE IN DER GELB-BLAU-ARENA

Lübbenau In der ausverkauften Lübbenauer Sporthalle erwarteten alle Handballfreunde der Region, unter Ihnen viel Prominenz aus Sport, Politik und Wirtschaft, das Handballspiel des Jahres.



Nach 2011 gab es Dank aller Verantwortlichen, ein Wiedersehen mit den Füchsen Berlin, einem Spitzenteam der Bundesliga Eliteklasse und den Handballern der TSG Lübbenau 63, einem Team der Oberliga Ostsee-Spree.


...Weiter geht es hier!

Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Handball

Red.: Schl

28/07 2014

BOGENSPORT: LANDESMEISTERSCHAFTEN IN SCHWEDT

Schwedt Eine Delegation von vier Schützen nahm an den Landesmeisterschaften des BBSV in Schwedt teil. Bei fast idealen Bedingungen konnte der Wettkampf durchgeführt werden. Vielen Dank an den Ausrichter für die hervorragende Organisation!



Leider konnten unsere erfolgsverwöhnten Schützen an diesem Tag keinen Titel erringen. Es sprangen aber doch noch drei Podiumsplätze heraus. Am knappsten wurde Holger Ratzmann mit 1285 erzielten Ringen mit nur 3 Ringen auf den zweiten Platz verwiesen.

Trotz hervorragenden 1289 Ringen konnten Christine Lubkoll nur die Bronzemedaille sichern. Der einzige Starter unserer Recurve Abteilung Andreas Moczko erreichte mit einer durchschnittlichen Leistung von 1062 Ringen ebenfalls nur den 3. Platz.


Red.: Schl

26/07 2014

HANDBALL: SPIELPLAN DER SAISON 2014/15 VERÖFFENTLICHT

Lübbenau Der Handballverband Brandenburg hat kürzlich auf seiner Homepage den Spielplan für die kommende Saison 2014/15 der Oberliga Ostsee-Spree veröffentlicht.




Die 1. Männermannschaft der Handballer startet am 31. August mit einem Heimpspiel gegen den MTV Altlandsberg in die neue Spielzeit.

Am 01. Juli war bereits der Trainingsauftakt unter Chefcoach René Nolde.


Den kompletten Spielplan gibt es Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier!

Red.: Schl

24/07 2014

FUSSBALL: STAFFELEINTEILUNG KREISLIGA NORD

Lübbenau Die Staffeleinteilung der Kreisliga Nord des neuformierten Fußballkreises Südbrandenburg steht fest.



Unsere Fußballer werden sich demnach mit folgenden Teams messen:


Kreisliga-Nord:

01 TSV Missen

02 SG Gießmannsdorf

03 Goyatzer SV

04 Grün-Weiß Lübben II

05 Hertha Niewitz

06 Vorwärts Crinitz

07 SV Sonnewalde

08 Eintracht Wittmannsdorf

09 SV Calau

10 SV Boblitz

11 SV Walddrehna

12 Rot-Weiß Luckau II

13 SV Wudritz Ragow

14 TSG Lübbenau 63


Pünktlich zum Saisonstart werden die beiden Großfeldtore des A-Platzes durch neue, hochwertige Aluminium-Tore ersetzt. Die Rasenplätze befinden sich derzeit in der Regenerationsphase.

Red.: Schl

23/07 2014

FUSSBALL: ERSTER NEUZUGANG FÜR DIE SAISON 2014/15

Lübbenau - Die Männermannschaft der Abteilung Fußball kann den ersten Neuzugang für die neue Saison 2014/15 vermelden.
Mit der Verpflichtung des 32-jährigen Walder Alves Ferreira sichert sich die TSG die Dienste der wohl auffälligsten Offensivkraft des SV Wacker 21 Schönwalde.


Update: bit.ly/TSGNews

Red.: Schl

22/07 2014

FUSSBALL: MÄNNERMANNSCHAFT STARTET MIT DER SAISONVORBEREITUNG

Lübbenau Heute beginnt für die Männermannschaft der Abteilung Fußball die Saisonvorbereitung. Trainer Roland Reichelt erwartet seine Jungs heute Abend um 19 Uhr zur ersten Trainingseinheit auf dem Lübbenauer Sportplatz.


Auch das Eröffnungsspiel der Kreisliga-Saison 2014/15 wurde bereits terminiert und wird am 24. August im Spreewaldstadion gegen den FSV RW Luckau II stattfinden. Übrigens gewannen die Fußballer am letzten Spieltag der abgelaufenen Spielzeit gegen eben diesen Gegner mit 4:1.

Red.: Schl

19/07 2014

FUSSBALL: TERMINE FERIEN-SCHNUPPERKURSE

Lübbenau Die Abteilung Fußball bietet für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren Schnupperkurse für das Fußballtraining an. Verantwortlich für alle Veranstaltungen ist Sportsfreund Thomas Pille.


Folgende Termine bietet der Verein an und lädt damit alle fußballbegeisterten Nachwuchskicker von 10-12 Uhr herzlich in das Spreewaldstadion (Straße des Friedens) ein:


Dienstag, 22. Juli

Donnerstag, 24. Juli

Dienstag, 29. Juli

Donnerstag, 31. Juli

Red.: Schl

18/07 2014

HANDBALL: T-SHIRTS FÜR DAS HANDBALL-HIGHLIGHT

Lübbenau Für das Freundschaftsspiel gegen die Füchse Berlin wurden in streng limitierter Auflage T-Shirts für alle Handballfans angefertigt.

Diese können am Freitag, 18. Juli 2014 ab 18:30 Uhr in der Gelb-Blau-Arena zum Stückpreis von 15 Euro erworben werden.

Sollten danach noch Shirts verfügbar sein, können diese dann am Sonntag, direkt beim Spiel der Handballer gegen die Füchse Berlin erstanden werden.

Red.: Schl

16/07 2014

HANDBALL: FÜCHSE BERLIN ZU GAST IN LÜBBENAU

Lübbenau Am Sonntag dürfen sich alle Handballfans der Region auf ein Handball-Großevent freuen. In der ausverkauften Lübbenauer Sporthalle erwarten unsere Handballer den Bundesliga-Vertreter Füchse Berlin zu einem Freundschaftsspiel.


Beide Vereine kennen sich aus Zeiten in der Regionalliga. Mit Bob Hanning als Manager und Geschäftsführer begann danach der steile Weg der Berliner in den Profisport. Unter seiner Leitung gelang in der Saison 2007/08 der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit war die Grundlage für den ununterbrochenen Spielbetrieb in der höchsten Spielklasse.


Weiter geht es hier!

Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Handball

 

Einstimmen auf diese Begegnung können sich die Zuschauer im Vorspiel der A – Jugend Mannschaften der TSG Lübbenau 63 und des HC Spreewald.

 

Spielbeginn am 20.07.14 in der Blau-Gelb-Arena:

Einlass: 13:00 Uhr

A-Jugend: 14:00 Uhr

Männer: 17:00 Uhr  

Red.: Schl

15/07 2014

LEICHTATHLETIK: SPORTLER BEI WERFERTAG ERFOLGREICH

Berlin Vier Leichtathleten nahmen in Berlin an einem Werfertag teil. Sie kämpften in den Disziplinen Speerwurf, Diskuswurf und Kugelstoßen um vordere Platzierungen.





Oliver Peschk und Christin Hennig siegten in allen drei Wettkämpfen. Gina Gut belegte im Diskuswurf den zweiten Platz und wurde im Speerwurf und Kugelstoßen jeweils Dritte. Julia Lang startete das erste Mal in allen drei Wurfdisziplinen und wurde im Kugelstoßen sowie im Speerwerfen Sechste und im Diskuswurf Achte. Alle vier Sportler erreichten in mindestens einer Sportart eine neue persönliche Bestleistung.

Text: B. Hennig

Red.: Schl

04/07 2014

HANDBALL: AUSBLICK SAISON 2014/15 OBERLIGA OSTSEE-SPREE

Lübbenau Die vergangene Meisterschaft ist ausgewertet und die TSG Handballer blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. Doch die kommende Saison steht vor der Tür. Während Spieler und Verantwortliche die Sommerpause nutzen, um Kraft für die neue Saison zu sammeln, läuft die Arbeit im Vorstand auf Hochtouren.



Jens-Ulf Schulze, Vorsitzender der Handballer, stellte sich den Fragen zur Saisonvorbereitung seines Vereins. Der untenstehende Link führt direkt zu dem Interview.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Handball

Red.: Schl

03/07 2014

FUSSBALL: MÄNNERMANNSCHAFT BEENDET KREISLIGA-SAISON 2013/14

Lübbenau Eine bewegte Saison liegt hinter unseren Fußballern. Nach dem Abstieg aus der Landesklasse 2013 musste sich die Mannschaft vor Saisonbeginn neu formieren.




Mit dem 9. Platz in der Kreisliga Spreewald, den sich das Team um Trainer Roland Reichelt am letzten Spieltag noch erkämpft hat, steht am Saisonende die angestrebte, einstellige Platzierung zu Buche - dennoch wäre sicherlich noch mehr möglich gewesen...


...Weiter geht es hier!

Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

01/07 2014

HANDBALL: FÜCHSE BERLIN ZU GAST IN LÜBBENAU

Lübbenau Am 20. Juli verlassen die Berliner Handball-Füchse ihren Fuchs-Bau wieder in Richtung Spreewald. Nach 2011 kommen sie nun zum zweiten Mal nach Lübbenau in die Gelb-Blau-Arena.


In der Stadt des Sports treten sie gegen die 1. Handball-Männermannschaft der TSG Lübbenau 63 an. Deren Spieler, die regulär in der Ostsee-Spree-Oberliga ihre Tore werfen, freuen sich besonders über den Besuch aus der Hauptstadt.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Handball

Red.: Schl

25/06 2014

HANDBALL: RENÉ NOLDE IST NEUER CHEFCOACH

Lübbenau Mit dem Heimspiel am 31.08.14 gegen den MTV Altlandsberg starten die Handballer in das Meisterschaftsjahr 2014/15. Als Nachfolger von Trainer Sylvio Schelletter hat sich der Verein für einen Trainer aus den eigenen Reihen entschieden. Mit René Nolde hat ein langjähriger Spieler und Co-Trainer das Vertrauen des Vorstandes erhalten und wird in der kommenden Saison das Team der 1. Männermannschaft als Chefcoach führen. Das Interview zur neuen Saison mit dem Trainer gibt es unter dem untenstehenden Link.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Handball

Red.: Schl

24/06 2014

FUSSBALL: KLARER AUSWÄRTSSIEG IN LUCKAU

Luckau Am Sonntag gewinnen unsere Fußballer bei der Reserve des FSV Rot-Weiss Luckau mit 4:1 und beenden damit das letzte Saisonspiel siegreich.





Kurz vor dem Halbzeitpfiff hat Caglayan die Führung schon auf dem Fuß, scheitert jedoch am Luckauer Schlussmann. Kurz darauf macht es Randy Schröder besser und vollendet sehenswert zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhen Grasme, Lux und Rusch nach schönem Kombinationsspiel verdient auf 4:1. Den Gastgebern gelingt lediglich der zwischenzeitliche 1:2 - Anschlusstreffer.

Damit ist die Kreisliga-Saison 2013/14 beendet und die Männermannschaft verabschiedet sich in die Sommerpause. Durch die Niederlage der parallel spielenden Calauer, sichern sich die Fußballer in der laufenden Spielzeit Platz 9 in der Tabelle und haben somit das gestellte Minimalziel des einstelligen Tabellenplatzes zum Saisonabschluss erreicht.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

17/06 2014

VEREIN: AUSZEICHNUNG FÜR FRANK ZELDER

Lübben Beim Pokalendspiel des Fußballkreises Spreewald am 07. Juni in Lübben, wurde Vorstandsmitglied Frank Zelder mit der Ehrennadel des Fußball-Landesverbandes Brandenburg in Silber ausgezeichnet.




Als Wertschätzung seiner jahrelangen, ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein als Nachwuchstrainer oder in der Vereinsführung und ferner für seine exzellente Arbeit am DFB Leistungsstützpunkt Spreewald erhielt er nun diese Ehrung.


Der SV Grün-Weiß Lübben gewann das letzte Pokalfinale des scheidenden Fußballkreises Spreewald vor knapp 900 Zuschauern mit 4:1 gegen SV Wacker 21 Schönwalde. Für unsere Fußballer war der Pokalwettbewerb nach der Niederlage gegen Blau-Weiß Lubolz bereits in der ersten Runde beendet.

Red.: Schl

15/06 2014

FUSSBALL: MÄNNER GEHEN MIT TRAINER IN DIE NEUE SPIELZEIT

Lübbenau Die Abteilungsleitung der Fußballer gibt bekannt, dass Roland Reichelt und sein Co-Trainer Dirk Goroncy ihre Verträge für die kommende Saison verlängert haben.

Die beiden Übungsleiter werden somit weiterhin die sportliche Verantwortung für das Kreisliga-Team tragen.

Red.: Schl

14/06 2014

VEREIN: SEGELCAMP FÜR JUGENDLICHE

Nowgorod Die Stadt Lübbenau/Spreewald organisiert gemeinsam mit der TSG und der Partnerstadt Nowgorod als Kooperationspartner ein Segelcamp in Polen für Jugendliche zwischen 14 bis 16 Jahren.



Das Camp ist vom 10. bis 18. Juli angesetzt und alle interessierten Lübbenauer erhalten nähere Informationen beim Vereinsvorstand oder direkt bei Elisabeth Jente.


Kontakt

Elisabeth Jente

Telefon: 03542 85102

E-Mail: gba@luebbenau-spreewald.de

Red.: Schl

13/06 2014

FUSSBALL: MÄNNER TREFFEN AUF SV WUDRITZ RAGOW

Ragow Am Samstag muss unsere Männermannschaft beim SV Wudritz Ragow antreten. Durch den 4:0 Erfolg des letzten Spieltages gegen Boblitz gehen unsere Fußballer mit Rückenwind und breiter Brust in die Partie.


Das Hinspiel im November 2013 endete 1:1, da die Ragower in der 93. Spielminute noch den Ausgleich erzielen konnten. Mit 22 Punkten stehen unsere Fußballer bei noch zwei ausstehenden Spielen derzeit auf Tabellenplatz 11 der Kreisliga Spreewald. Anpfiff auf dem Ragower Sportplatz ist um 15:00 Uhr.

Red.: Schl

11/06 2014

FUSSBALL: B-JUGEND IST KREISPOKALSIEGER 2014

Schlieben Die Nachwuchskicker der B-Jugend gewinnen mit 4:2 nach Verlängerung das Kreispokalfinale am 07. Juni in Schlieben gegen die SG Lubolz/Schönwalde.





Bei hochsommerlichen Temperaturen ringen sie den Gegner in 120 Minuten nieder und gehen am Ende verdient als Sieger vom Platz. Nach dem Schlusspfiff kennt der Jubel keine Grenzen und die Fußballer feiern mit ihren mitgereisten Fans gemeinsam den Pokaltriumph.


Die C-Junioren unterliegen am Pfingstmontag ebenfalls im Pokalfinale den FLG Kickern 09 in Lindenau mit 2:1 (n.V.) und können den Pokal somit leider nicht mit in die Spreewaldstadt nehmen.


Die A-Junioren kommen in ihrem Pokalwettbewerb nicht über das Halbfinale hinaus, da sie mit 2:1 auswärts bei der Union Torgau verlieren und die Finalteilnahme damit verspielen.


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

04/06 2014

HANDBALL: RÜCKBLICK SAISON 2013/14

Lübbenau Es war die dritte Saison in der Oberliga-Ostsee-Spree und gleichzeitig ein Meisterschaftsjahr, in dem sich unsere Handballer in einem dicht angesiedeltem Leistungsfeld starker Rivalen behaupten mussten.


Während bei Bad Doberan und den Absteigern aus der 3. Liga HSV Insel Usedom, dem HV Stralsund und LHC Cottbus der Wiederaufstieg angesagt war, begann für das TSG Team nach der überzeugenden Leistung und der Punkteteilung im Derby gegen den LHC Cottbus und dem Sieg gegen Aufsteiger PSV Berlin, bereits am 7. Spieltag mit einem Punktestand von 3 : 11, der Kampf gegen die Abstiegsplätze.


Den gesamten Abschlussbericht gibt es hier!


Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Handball

Red.: Schl

03/06 2014

HANDBALL: HC NEURUPPIN ZIEHT MANNSCHAFT AUS DER OSL ZURÜCK

Neuruppin Der HC Neuruppin wird ab der kommenden Saison aller Voraussicht nach nicht mehr in der Ostsee-Spree-Oberliga vertreten sein. Laut Bericht der "Märkische Allgemeine" hat Oberliga-Staffelleiter Lutz Glasewald nun das kursierende Gerücht um den Rückzug der 1. Männermannschaft bestätigt.



Der Grünheider SV wäre somit aber nächster Saison Konkurrent unserer Handballer in die Oberliga Ostsee-Spree.


Hier geht es direkt zum Artikel: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterArtikel "Märkische Allgemeine"

Red.: Schl

03/06 2014

LEICHTATHLETIK: TSG BEIM BAHNWETTKAMPF ERFOLGREICH

Frankfurt (Oder) Mit insgesamt 24 Sportlern traten die Leichtathleten der TSG Lübbenau 63 beim Bahnwettkampf in Frankfurt (Oder) an. Für viele Leichtathleten war es der erste größere Wettkampf außerhalb von Lübbenau.




Alle bemühten sich um persönliche Bestleistungen und einige schafften es sogar bis auf das Podest. So kehrten die Lübbenauer Leichtathleten mit 17 Medaillien zurück.

In der Kinderleichtathletik gewann Kim Brosda in ihrer Altersklasse, aber auch Emma Kirsche, Luisa Rösler, Miriam Scheller und Leonie Lissy erkämpften sich eine Medaillie.

Maja Domschke siegte in der AK 11 mit 30m im Ballwurf. Oliver Peschk erreichte drei Siege (75m, 60m Hürden, Weitsprung) und einen 2. Platz im Speerwurf. Franz Wanjura siegte im 100m-Lauf und wurde Zweiter im Weitsprung. Bei den 15-jährigen Mädchen gewann Christin Hennig im Speerwurf sowie im Kugelstoßen und Marie Grasme wurde im Weitsprung und im Speerwurf jeweils Dritte. Maurice Merting erlief sich einen 3. Platz im 100m-Lauf.


Alle Sportler sammelten viele neue Erfahrungen und werden sich in den weiteren Trainingseinheiten fleißig auf die nächsten Wettkämpfe vorbereiten.

Text: B. Hennig

Red.: Schl

01/06 2014

FUSSBALL: SIEG IM LETZTEN HEIMSPIEL

Lübbenau Unsere Fußballer fertigen den SV Schwarz-Gelb Boblitz im heimischen Spreewaldstadion mit 4:0 ab und klettern damit wieder auf den 11. Tabellenplatz.





Spielführer Marcel Rusch stellt mit seinem Treffer in der 20. Minute die Weichen frühzeitig auf Sieg, ehe Max Grasme (43') und Doppeltorschütze David Lux (45'/70') das Ergebnis völlig verdient in die Höhe schrauben. Aus einer starken Defensive heraus bestimmt die TSG jederzeit das Spiel und hat weitere hochkarätige Chancen nicht genutzt.


Fahrrad Vogi überreicht der Mannschaft vor dem Spiel einen neuen adidas-Trikotsatz und das Team bedankt sich dafür mit drei Punkten.

 

Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

30/05 2014

FUSSBALL: LETZTES HEIMSPIEL SAISON 2013/2014

Lübbenau Zum letzten Heimspiel der Kreisligasaison 2013/2014 empfangen unsere Fußballer am Sonntag die Elf des SV Schwarz-Gelb Boblitz im Spreewaldstadion.

 

Update: Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbteilung Fußball

Red.: Schl

23/05 2014

VEREIN: FRANK ZELDER ERHÄLT EHRENADLER

Klettwitz Vorstandsmitglied Frank Zelder erhält für sein jahrelanges, außerordentliches Engagement im Kinder- und Jugendsport des Landkreises OSL den Ehrenadler der Brandenburgischen Sportjugend.



Als Sportlehrer, Schulsportkoordinator, Fußballtrainer, Vorstandsmitglied im größten Verein des Landkreises, Stadtverordneter, stellvertretender Vorsitzender der Kultur- und Sportstiftung der Stadt Lübbenau und nicht zuletzt als Vorsitzender der Kreissportjugend OSL seit 1994, ist er in seinem Leben mit dem Sport fest verwurzelt und hat damit entscheidenden Anteil an der Entwicklung des hiesigen Kinder- und Jugendsports. Die vorbildliche Durchführung von Großsportveranstaltungen wie zum Beispiel die Kinder- und Jugendsportspiele, Jugend trainiert für Olympia, die Sportabzeichentage und Mission Olympic im Jahr 2009 sind auch sein Verdienst.


Das Foto zeigt (v.l.n.r.) Landrat Siegurd Heinze, Vorstand des LSB Günter Jentsch, TSG-Vorstand Frank Zelder und der Vorsitzende des KSB OSL Reiner Czubowicz.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Red.: Schl

13/05 2014

LEICHTATHLETIK: FRAUENLAUF IN BERLIN

Berlin Seit einigen Jahren ist es schon zur schönen Tradition geworden, im Mai beim Berliner AVON Frauenlauf teilzunehmen. Beim diesjährigen, dem 31. Event gingen 18.598 Frauen und Mädchen an den Start, unter ihnen auch einige TSG Athletinnen, der gesamte weibliche Trainerstab sowie weitere Freudinnen und Bekannte.


Die 5 km Strecke führte über die Straße des 17. Juni, an der Siegesseule vorbei, in den Tiergarten, vorbei am Brandenburger Tor, zurück über die Straße des 17. Juni bis ins Ziel. Allen Starterinnen wurde auf der gesamten Laufstrecke mit Musik und Beifall ihren Leistungen Respekt gezollt. Sehr erfreulich aus sportlicher Sicht waren die Laufzeiten die trotz des großen Starterfeldes erreicht wurden.


Neben dem großen Spaß den alle hatten, diente ein Teil des Startgeldes auch für einen guten Zweck, er kommt der Deutschen Krebshilfe e.V. zugute. Auch im nächsten Jahr wird dieser Frauenlauf wieder einen festen Platz im TSG Terminplan finden.

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

07/05 2014

LEICHTATHLETIK: SAISONAUFTAKT

Pirna Nachdem die Läufer der TSG Lübbenau bereits seit Februar ihre Wettkämpfe im Freien bestreiten, sind die übrigen Leichtathleten am 1. Mai in die Freiluftsaison gestartet.
Trainerin Ines Goroncy betreute drei Sportler beim deutsch-polnischen Maisportfest in Cottbus. Jeweils drei Disziplinen absolvierten die zehnjährigen Mädchen Pauline Kloas und Maja Domschke, sowie der vierzehnjährige Franz Wanjura.


Fünf Sportlerinnen der Trainingsgruppe um Anke Müller und Britt Grasme bestritten das deutsch-tschechische Maisportfest in Pirna. Erfolgreichste Starterin wurde die fünfzehnjährige Christin Hennig mit einer Goldmedaille im Speerwurf und Silber im Kugelstoß. Julia Lang siegte im Kugelstoß der zwölfjährigen Mädchen mit der großartigen Weite von 7,48m. Eine Bronzemedaille erkämpften sich Gina Gut im Speerwurf der Altersklasse 14 und Marie Grasme im Hochsprung der fünfzehnjährigen Mädchen.
Trainer und Ausdauersportler Ralf Stieler verbesserte seine Marathonzeit in Burg auf 3:39 Stunden.


Ergebnisse: U 12 Maja Domschke Weit 3,59m, 50m 8,91s, Ball 29,50m
                             Pauline Kloas Weit 3,63m, 50m 8,65s, 800m 3:12 min.


                    U 14  Julia Lang Weit 3,75m, 75m 11,56s, 800m 3:00 min.


                    U 16  Gina Gut Kugel 7,01m, Weit 3,76m, Speer 26,88m
                             Franz Wanjura Weit 4,70m, Speer 28,91m, 100m 13.16s
                             Marie Grasme Weit 4,34m, Hoch 1,45m, 100m 14.13s
                                                      80m Hürden 15:98s
                             Christin Hennig Speer 39,25m, Kugel 9,77m
                             Jessica Rinka Weit 3,93m, Hoch 1,35m


Txt.: A. Müller

Red.: Schl

07/04 2014

LEICHTATHLETIK: SPORTLER MESSEN SICH UNTEREINANDER

Lübbenau Als Abschluss der Hallensaison konnten die Lübbenauer Leichtathleten Ende März in einem internen Wettkampf ihre Schnelligkeit, Koordination sowie Geschicklichkeit unter Beweis stellen.



Für die ganz kleinen Kids, die ab dem vierten Lebensjahr unter der Leitung von Michael Lehmann trainieren, war das mit großer Aufregung verbunden. An verschiedenen Stationen konnten sich die Athleten im Sprint, Sprung, Zielwurf oder Seilspringen untereinander messen. Aber auch für die Größeren war dies eine Herausforderung. Viele Eltern waren an diesem Tag als Zuschauer anwesend und feuerten mit viel Applaus ihre Sprösslinge an.


Für alle war es ein gelungener Abschluss und mit viel Motivation kann man jetzt in die Freiluftsaison starten.

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

05/04 2014

LEICHTATHLETIK: HALLENSAISONABSCHLUSS IN BERLIN

Berlin Die TSG Leichtathletin Marie Grasme ging in drei Disziplinen beim Hallensportfest des SV Preußen im Berliner Sportforum an den Start.





Im Sprint über die 100-Meter reichte ihre Vorlaufzeit nicht für die Qualifikation für den Endlauf. Eine Steigerung dann über die 60- Meter Hürden. Mit persönlicher Bestleistung (10,09 Sekunden) und der zweitschnellsten Vorlaufzeit erreichte sie sicher den Finallauf, in dem sie den vierten Platz belegte.

Im Hochsprung übersprang auch sie die Siegerhöhe von 1.48- Meter, doch benötigte sie im laufenden Wettbewerb einen Versuch mehr als die spätere Siegerin. Am Ende erreichte sie den zweiten Platz.


Nochmals ganz herzlich bedanken möchte sich die TSG Athletin beim Team vom Fitness- Studio Atlanta 2000, für die auch in diesem Jahr tolle Unterstützung während der gesamten Vorbereitung.

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

26/02 2014

LEICHTATHLETIK: 5 PUNKTE FEHLEN ZUM TITEL

Cottbus Bei den diesjährigen Brandenburgischen Landeshallenmeisterschaften im Mehrkampf in Cottbus waren unter den über 300 Teilnehmer auch drei TSG Leichtathleten am Start.



Marie Grasme (U16) hatte dabei in ihrem Fünfkampf, zunehmend mit gesundheitlichen Problemen kämpfend, keine Chance auf eine Medaille. Im abschließenden Lauf über die 800 Meter verlor sie weitere Punkte auf ihre Konkurrenten. Mit durchwachsenen Leistungen erreichte sie nur 2002 Punkte und wurde Achte.


Viel besser lief es für Oliver Peschk (U14). Bei ganz engen Punktabständen auf den ersten Plätzen fiel auch dort die Entscheidung im abschließenden 800 Meter Lauf. In einem spannenden Rennen zeigte er nochmals eine tolle Leistung. Insgesamt fehlten ihm am Ende fünf Pünktchen zum Gesamtsieg. Mit erreichten 1933 Punkten gewann er Silber.


Maja Domschke (U12) die jüngste teilnehmende  TSG Athletin bestritt ihren ersten Mehrkampf, sie kam  im Dreikampf auf 925 Punkte. In einem großen Teilnehmerfeld belegte sie am Ende Platz 33.

Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

22/02 2014

FUSSBALL: WINTERTRAININGSLAGER IN FLÖHA

Flöha Unsere Fußballer befinden sich derzeit im Trainingslager zur Saisonvorbereitung in Flöha nahe Chemnitz.


Neben fußballspezifischen Trainingseinheiten stehen auch Testspiele und Mannschaftsabende auf dem Programm von Roland Reichelt und seinem Co-Trainer Marco Siebert. In knapp vier Wochen ist der Rückrundenauftakt und unsere Männer wollen dementsprechend optimal vorbereitet in die ersten Partien starten.


Mehr Bilder und Erlebnisse aus dem Trainingslager gibt es hier!



Red.: Schl

19/02 2014

LEICHTATHLETIK: SPORTLERIN IM STERN-CENTER AM START

Potsdam Bei dem diesjährigen 15. Internationalen Indoor Stabhochsprung Meeting im Potsdamer Stern-Center ging die Lübbenauerin Marie Grasme innerhalb von drei Tagen gleich zweimal an den Start.



Am 13.02. wurde im Modus ,,Best of Six‘‘ gesprungen. Jeder Teilnehmer hatte sechs Wertungssprünge, nach jedem Versuch musste die nächste Höhe höher liegen als die zuvor versuchte. Dies sorgte zusätzlich für Spannung und Druck bei den Athleten. Die junge Lübbenauerin kam damit sehr gut zurecht und hatte erst im sechsten Sprung ihren ersten Fehlversuch. Scheinbar beflügelt von den außergewöhnlich tollen Bedingungen, erreichte sie mit übersprungenen 2.41 Meter eine neue persönliche Bestleistung.


Am Samstag den 15.02. ging sie erneut in Potsdam an den Start. Diesmal wurde im Normalmodus gestartet und der Höhenunterschied zwischen einer und der nächsten betrug  mindestens 15 cm. Nach drei guten aber ungültigen Versuchen über die 2.60 Meter, wurde Marie Grasme mit übersprungenen 2.45 Meter am Ende Dritte in ihrer Altersklasse.


Die TSG Leichtathletin beendete somit ihren Wettkampf erneut mit persönlicher Bestleistung.


Txt.: B.Grasme

Red.: Schl

31/01 2014

SKI: AUSSCHREIBUNGEN SCHNEEGURKEN

Oberwiesenthal Die Schneegurken der Abteilung Ski laden auch dieses Jahr zur Tagesfahrt nach Oberwiesenthal und zur 5. Lübbenauer Stadtmeisterschaft Ski Alpin und Snowboard.


Die Ausschreibungen sind als PDF-Datei beigefügt.

Red.: Schl

undefined 5. Lübbenauer Stadtmeisterschaft

undefined Tagesfahrt nach Oberwiesenthal



12/01 2014

LEICHTATHLETIK: TSG-DUO WIEDER IN SACHSEN AM START

Dresden Am 21. Dezember 2013 nahm das TSG Leichtathletik-Duo Marie Grasme und Maurice Merting, wie schon im Vorjahr erfolgreich am Hallensportfest des DSC in Dresden teil.





In der gut besuchten Halle nahmen Athleten aus mehreren Bundesländer und aus Polen teil. Der 16-jährige Maurice überzeugte mit seinen Leistungen im Weitsprung und im Sprint in der Altersklasse der U 18.

Die 14-jährige Marie startete bei den U 16 im Weitsprung, über die 60-Meter- Hürden und im Sprint. Beim Hochsprung schaffte sie es wie im Vorjahr aufs Treppchen, mit einer übersprungenen Höhe von 1.48 Meter wurde sie Zweite.

Bei den U 18 startete sie mit Läuferinnen vom Landesstützpunkt Senftenberg/ Lübbenau in der

4 x 200 Meter-Staffel. Nach einem spannenden Rennen kamen die jungen Damen am Ende auf den dritten Platz.


Für die junge Lübbenauerin war es sicher ein versöhnlicher Jahresabschluss nach einem Wettkampfjahr mit vielen Verletzungen und Rückschlägen.


Txt.: B. Grasme

Red.: Schl

04/01 2014

FUSSBALL: MANNSCHAFT ZU BESUCH BEI SPONSOR

Lübbenau Heute folgten unsere Fußballer der Einladung ihres langjährigen Sponsors Jens Mummert und besuchten die Mummert Isoliertechnik Lübbenau GmbH u. Co.KG im Gewerbepark. Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster...weiter geht es hier!

Red.: Schl



23/12 2013

SKI: NEUE ABTEILUNGSLEITUNG

Lübbenau Der neugewählte Vorstand der "Schneegurken" setzt sich aus Marko Vogl, Henning Müller und Andreas Rißka zusammen.

Red.: Schl



13/12 2013

FUSSBALL: NEUER VORSTAND

Lübbenau Am Freitag, den 13.12.2013 um 19 Uhr fand die turnusmäßige, ordentliche Mitgliederversammlung unserer Abteilung Fußball statt. Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung der Abteilungsleitung in den Konferenzsaal der GWG Lübbenau, um über die Zukunft ihrer TSG zu beraten.



Nachdem Sektionsleiter Frank Nowak den Rechenschaftsbericht über die vergangenen beiden Jahre verlesen hat und in einer anschließenden Diskussionsrunde interessante Themen und Ratschläge für die neue Legislaturperiode angeklungen sind, erfolgte anschließend satzungsgemäß die Neuwahl des Abteilungsvorstands.

Riko Grasme, Torsten Jurk und Denny Weigmann sind nach langjähriger Vorstandsarbeit aus persönlichen Gründen aus der Vereinsführung zurückgetreten und kandidierten nicht um ein erneutes Mandat. Wir danken ihnen nochmals ausdrücklich für ihre ehrenamtlich geleistete, verantwortungsvolle Mitarbeit in unserem Verein.


Einem eingereichten Antrag auf Reduzierung der Vorstandgröße von 7 auf 5 Personen wurde einstimmig abgeholfen, sodass für die kommende Amtszeit Frank Nowak, Marko Vogl, Holger Siebert, Marcel Pschipsch und Ronny Gut mehrheitlich von den Mitgliedern in die Sektionsleitung gewählt wurden.
Nach einer ersten Konstituierung wurde erneut Frank Nowak das Amt des Vorstandsvorsitzenden übertragen. Die weitere Aufgabenverteilung wird bei der zeitnahen ersten Zusammenkunft des neugewählten Vorstands erfolgen.


Wir wünschen unseren Sportsfreunden gutes Gelingen

und alles Gute für die kommende Amtszeit!

Red.: Schl

11/11 2013

VEREIN: MITGLIEDERVERSAMMLUNG TSG

Mitgliederstärkster Sportverein des Landkreises OSL wählt neuen Vorstand


Lübbenau Auf ihrer satzungsmäßigen Mitgliederversammlung hat die TSG Lübbenau 63 e.V. am 07.11.13 Rechenschaft über die vergangenen 2 Jahre abgelegt und einen neuen Vereinsvorstand für 4 Jahre gewählt.


Mit 772 Mitgliedern, und davon 40,7% Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren, ist die TSG Lübbenau der Mitglieder stärkste Sportverein des Landkreises OSL.
In 17 verschieden Sportarten kann man sich bei der TSG aktiv sportlich betätigen und wird dabei von 54 lizensierten Übungsleitern betreut.


Neben der Rechenschaftslegung des Vorstandes und der Abteilungen stand die Entlastung des Vorstandes, die Auszeichnung von verdienten Mitgliedern und die Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung.
In den neuen Vorstand der TSG Lübbenau 63 e.V. wurden Bettina Richter, Anke Müller, Axel Kopsch, Helmut Wenzel und Frank Zelder gewählt.
Sportfreund Axel Kopsch wurde auf der konstituierenden Sitzung des neugewählten Vorstandes für weitere 4 Jahre zum 1. Vorsitzenden der TSG gewählt.

Vorstand TSG Lübbenau 63 e.V.

Red.: Schl

24/10 2013

9. SPIELTAG KL: WITTMANNSDORF vs. TSG

Am 9. Spieltag der laufenden Kreisliga-Saison konnten unsere Männer mit einem 4:1- Auswärtssieg gegen die Eintracht Wittmannsdorf endlich wieder 3 Punkte einfahren und hoffen nun den Weg in die Erfolgsspur zurückgefunden zu haben.


Für die TSG spielten:


Schlorf - Pschipsch, Penschke, Jankowiak - Jahn (80' Simon), Salamon, Weidemann, Noske - Grasme (90' Pätzold), Caglayan, Arendarczyk (46' Gierga)


Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterWeitere Info's hier!

Red.: Schl

08/10 2013

8. SPIELTAG KL: LÜBBEN vs. TSG

Auch im 3. Spiel in Folge bleiben unsere Fußballer sieglos und verlieren beim Tabellenschlusslicht und Stadtnachbarn SV GW Lübben II mit 0:1.


Das goldene Tor für die Lübbener erzielte Rattei in der 39. Spielminute.


Damit bleiben die TSG-Kicker auswärts weiterhin ohne Punkterfolg.


Am kommenden Wochenende haben unsere Jungs spielfrei, ehe sie am 20.10. auf die Eintracht Wittmannsdorf treffen.


Für die TSG spielten:


Schlorf - Müller, Pschipsch, Rusch - Lux (85' Arendarczyk) , Noske, Sopora, Gierga (62' Simon) - Weidemann, Grasme, Caglayan (62' Penschke)

Red.: Schl


16/09 2013

Leichtathleten bei den Internationalen Löwenspielen erfolgreich

Die Lübbenauer Leichtathleten haben zum wiederholten Mal erfolgreich an den Internationalen Löwenspielen teilgenommen .

Mit einer neuen persönlichen Bestweite von 39,70m im Speerwurf wurde Christin Hennig Siegerin in der U16. Im Diskuswurf und Ballwurf wurde sie jeweils Vierte.

In seinem ersten Diskuswurfwettkampf erreichte Oliver Peschk mit einer Weite von 31,74m gleich den 2.Platz. Im 75m-Lauf lief er auf Platz 3. Im Weitsprung ersprang er sich den undankbaren 4.Platz und wurde im Kugelstoßen Fünfter.

Julia Lang stoß die Kugel in der U12 auf 6,49m und wurde damit Zweite.

In den Staffeln des Landesstützpunktes Senftenberg errangen Oliver Peschk, Franz-Willi Wanjura und Gina Gut eine Medaille.

Marie Grasme, Jessica Rinka und Rica Schleinitz kämpften gegen ein sehr starkes dänisches Team um persönliche Bestwerte.

                                                                                                                                                                Txt.: B.Hennig

Red.: Schl

14/09 2013

TSG vs. GOLSSEN II

Unsere Fußballer besiegen überraschend deutlich die Vertretung des SV 1885 Golßen mit 7:3. Die Tore für die TSG erzielten Weidemann (2), Grasme (2), Gut, Noske und Weigmann. Damit klettern die Fußballer auf den 8. Tabellenplatz.

Red.: Schl

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMehr Info's gibt es hier!

25/08 2013

TSG vs. Calau

Foto: S. Bock

Die Fußballer der TSG konnten am 3. Spieltag der Kreisliga beim Heimspiel gegen den SV Calau mit einem 2:0-Erfolg die ersten 3 Punkte einfahren.


In einer sehr von Kampf und Härte geprägten Partie erzielten Gierga (41') und Weidemann (92') die Siegtore. Am Ende gewinnen die Lübbenauer verdient und sind nun endlich, nach zwei Auftaktniederlagen, in der Liga angekommen.


Red.: Schl

09/08 2013

LIGAAUFTAKT FUSSBALL

Am Samstag, den 10. August um 15 Uhr startet die Männermannschaft der TSG gegen den Vorjahresvize und Pokalsieger SSV Alemannia Altdöbern in die neue Kreisligasaison 2013/14.

Red.: Schl


Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterMehr zum Saisonstart der Fußballer hier!


07/08 2013

ISCHGL IRONBIKE

Sportliche Höchstleistungen und ein harter Kampf vor sonnigem Alpenpanorama für die Radler vom Lübbenauer Team Vogi's Spreewaldradler!


Am 03. August um 8:30 Uhr ertönte der Startschuss für den 19. Ironbike Ischgl. Rund 1000 Teilnehmer stellten sich bei Sonnenschein und blauen Himmel der Herausforderung kernigen Auffahrten und anspruchsvollen Singletrails in den Ischgler Alpen. Gemeinsam mit den Profis als Hobbybiker lieferten sich die vier Starter Matthias Drannaschk, Raik Baum, Holger Siebert und Marko Vogl, der auch als Teamsponsor fungierte, in verschiedenen Klassen ein eisenhartes Rennen. Schon die zwei der möglichen drei Strecken unterschiedlicher Länge und Streckenführung sorgten für die Spreewälder für eine maßgeschneiderte und für alle eine sportliche Herausforderung.


Die "Kleine & Mittlere Runde" mit 48 km in Summe gefahren und über 2000 zu überwindenden Höhemetern verlangte den Bikern durch den steilen Anstieg zur Idalp und die weite Auffahrt bis zur Vellilscharte eine gute Kondition ab. In unserem Team konnten nur drei Starter auch die dann folgende Abfahrt vom 2600 Metern Berggipfel mit 1200 Hm nach unten führender Strecke angehen. Bei Marko Vogl deutete sich am Rad ein Defekt an und aus Sicherheitsgründen bewertete Marko die Weiterfahrt für die 2. Runde als zu riskant und ging so für die 1. Runde in die Wertung. Die Herren kamen ab 4 Std. 31 Min. dann im 10 Minuten Takt im Ziel an, wobei Holger Siebert bei einer neuen etwas geänderten Streckenführung die neue Zielmarke für nächstes Jahr setzen konnte.


Bei den Damen überlegte Tina Baum sehr lange an den Start über die 27 km Streckenlänge und 750 Höhenmeter zu gehen, doch die Erkenntnisse aus dem Training und an den Vortage haben erst für eine Teilnahme im Jahr 2014 bewogen. TXT.: HaSi

Red.: Schl

07/07 2013

Neuer Trainer für die TSG-Fußballer

Roland Reichelt ist mit sofortiger Wirkung neuer Cheftrainer der Männermannschaft. Außerdem ist es dem Verein gelungen Marco Siebert als Athletiktrainer zurückzugewinnen.


Trainingsauftakt ist am Dienstag, den 09.07.2013.


Weitere Infos finden Sie Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier!

Red.: Schl


20/06 2013

Geldzuweisung für den Jugendsport der TSG

Spreewelten GmbH stellte für jedes abgelegte Sportabzeichen 1,-€ für die Mannschaftskasse zur freien Verfügung,   Red.: HaSi     Quelle: lr-online 

  

20/06 2013

Lübbenau verabschiedet sich mit 5 zu 2 Niederlage

TSG Lübbenau – SG Eintracht Peitz 2:5 (1:2)
In ihrem letzten Spiel musste die TSG eine empfindliche 2:5 Niederlage hinnehmen.
Die Gäste aus Peitz waren über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaft. Nur gelegentlich konnte die TSG mit einigen guten Spielzügen überzeugen. Gleich in der Anfangsphase konnte sich Lübbenaus Torwart Paul Schlorf gegen zwei Gästespieler durchsetzen.
Red.: HaSi   undefinedTXT: MVgl

14/06 2013

Süd-Ost-Brandenburger Judo Meisterschaften 2013

Am 01.06.2013 fanden in Senftenberg die diesjährigen Kreisunionsmeisterschaften der U 11 / U 13 statt. Ausrichter war der PSV Senftenberg und der Judo-Club Großräschen e.V.
Die Lübbenauer Judoka vom JC Nippon 75 nahmen mit 5 Kämpfern an diesem Turnier teil.

 Red.: HaSi             undefinedTXT: TWe

02/05 2013

TSG Vorstände spielen gegen Fremdenfeindlichkeit mit!

Obwohl kein berühmter Bundesligaspieler gestern in Lübbenau kickte, fand das Spiel gegen Gewalt, Fremdenhass und Ausländerfeindlichkeit große Beachtung. Prominente Lokalpolitiker und Unternehmer setzten gemeinsam mit niederländischen Jugendlichen ein Achtungszeichen. Red.: HaSi Quelle: lr-online
 undefinedweiter lesen,....

02/05 2013

LK Süd FC Bad Liebenwerda – TSG Lübbenau 7:2

Chancenlose TSG im Auswärtsspiel 

Gar nichts zu holen gab es für die TSG im Auswärtsspiel bei Bad Liebenwerda. Die stark umformierte Lübbenauer Mannschaft unterlag mit 7:2. Die Hausherren überrannten die TSG  in der Anfangsphase. So stand es bereits nach 16 Minuten 2:0. Michael Nicklisch und Nicolas Wentzel bestraften eine fahrlässige Lübbenauer Hintermannschaft.
 Red.: HaSi TxT: MVgl   
 undefinedweiter lesen,...
   

02/05 2013

Leichtathleten erfolgreich beim Nationalen Schülersportfest

Lübbenauer Leichtathleten erfolgreich beim Nationalen Schülersportfest
Die Lübbenauer Leichtathleten nahmen zum zweiten Mal am nationalen Schülersportfest am 1.Mai in Pirna teil. Dabei kehrten die Sportler mit 4 Medaillen zurück. Oliver Peschk erlief sich im 75m Lauf mit einer neuen Bestzeit von 10,34s den Sieg in seiner Altersklasse. Den Speer auf eine neue Bestweite von 39,14m warf Christin Hennig und siegte damit in der U16. Julia Lang wurde Dritte im 800m Lauf und Gina Gut gewann mit einer neuen Bestweite den 3.Platz im Speerwurf. Den undankbaren 4.Platz erreichten Maja Domschke im Schlagball und Christin Hennig im Kugelstoßen.

  Red.: HaSi    TxT:  B.Hennig

01/05 2013

Fußballer kassieren in der 93' Spielminute das 4 zu 4

Dramatisches Derby-Ende

Die TSG Lübbenau wurde im Heimspiel gegen Luckau nach 94 Minuten um ihren verdienten Sieg gebracht. Schiedsrichter Klaus-Dieter Volgenau entschied nach einem Eckstoß in der 3. Minute der Nachspielzeit zur vollkommenen Überraschung für alle auf Strafstoß für Luckau.
Martin Kölling ließ sich das Geschenk nicht entgehen und erzielte das letztendlich für Luckau unbedeutende 4:4. Für die TSG ist dieses Ergebnis eine gefühlte Niederlage.   
Red.: HaSi      TxT: MVgl          undefinedBericht,....

01/05 2013

Hohe TSG-Pleite gegen Ludwigsfelde

Hängende Köpfe und große Enttäuschung bei den Zuschauern in der Lübbenauer Sporthalle. Denn aus der Kampfansage der Spreewälder und der Revanche für die erlittene Hinspielniederlage wurde nichts.    Red.: HaSi
Quelle: lr-online

 
undefinedweiter lesen,...

24/04 2013

Fußball LK Süd SC Spremberg 1896 – TSG Lübbenau 63 1:1

Kleiner Hoffnungsschimmer für Lübbenau?

Die TSG brachte mit dem 1:1 aus Spremberg einen Punkt mit nach Hause. In einem durch Schiedsrichter Alija Cufta (Guben) sehr gut geleiteten Spiel war dies auch ein leistungsgerechtes Unentschieden.    Red.: HaSi

 undefinedText: MVgl,....

 

15/04 2013

Fußballer patzen gegen Gr. Koschen!

Lübbenauer Spieler standen sich selber im Weg, Torchancen wurden teilweise ohne Überlegung zum Abschluß gebracht. 

Fußball Landesklasse Süd TSG Lübbenau – TSG Großkoschen 0:2 (0:2)
War das der Abstieg ?
Die TSG verlor ihr Heimspiel gegen den Tabellen Letzten aus Großkoschen mit 0:2. Durch die vielen Abgänge vor der Saison war der Klassenerhalt schon ein schwieriges Unterfangen. Doch mit dieser Niederlage steht die TSG vor einer Herkulesaufgabe. Den Lübbenauern gelang in dieser so wichtigen Partie aber auch gar nichts. Selbst einfache Bälle fanden an diesen Samstag nicht ihren Adressaten.  Red.: HaSi   
   undefinedTXT: MVgl

 

11/03 2013

Verdienter Punktgewinn der Fußballer

Landesklasse Süd: TSG Lübbenau 63 – VfB Cottbus 0:0

Die Lübbenauer haben gegen den Tabellenzweiten aus Cottbus den ersten Punktgewinn im Jahr 2013 erzielt. In der ersten Hälfte entwickelte sich ein Spiel ohne viele Höhepunkte. TSG-Torwart Mike Guttke zeichnete sich in der 8. und 40. Minute,.... undefinedweiter lesen 
 
 
Red.: HaSi      Quelle: lr-online

11/03 2013

Handballer im Topspiel 25 zu 27 unterlegen

Altlandsberg musste bis zum Ende bangen,...
Beide Rivalen verzichteten auf eine Abtastphase und gingen gleich voll zur Sache,....
 
Red.: HaSi        Quelle: lr-online
  

 undefinedhier lesen,...

06/03 2013

Ski & Snowboarder ermittelten Meister

Unsere jungen Mitglieder

Am 2 März waren knapp 80 interessierte Wintersportler von Lübbenau aus gestartet um am Fichtelberg Alpin Wintersport hautnah zu erleben. Die Aktiven, Kampfrichter und Fans kamen über die "Schneegurken", unserer Ski Abteilung der TSG, mit dem Bus nach Oberwiesenthal. Die Ergebnisse gibt es bald hier zu lesen,..... Red.Hasi

06/03 2013

Strafwurf rettet die Punkteteilung

TSG Lübbenau 63 – HC Neuruppin 30:30 (12:11)
Die zahlreichen Zuschauer sahen ein Spiel voller Spannung und Dramatik,
in dem sich beide Rivalen nach harter Auseinandersetzung
die Zähler teilten. Für die Spreewälder war es eher ein Punktgewinn
als ein Verlust,....
Red.: Hasi     Quelle: lr-online       undefined  Bericht,...

25/02 2013

Mehrkampf in Potsdam der Leichtathleten

v.v. Julia Lang & Marie Grasme

Am vergangenen Wochenende waren in Potsdam bei den Hallen-landesmeisterschaften im Mehrkampf über 400 Teilnehmer am Start.
Durch den  verletzungsbedingten Ausfall von Oliver Peschk  wurde die TSG Lübbenau nur durch Julia Lang im Dreikampf und Marie Grasme im Fünfkampf vertreten. Die elfjährige Julia L. erreichte im Weitsprung, im 50 Meter Sprint und im 800 Meter Lauf 935 Punkte.  



 Red.: HaSi    

 

25/02 2013

Aktivitäten zu 50 Jahre TSG Lübbenau

Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

um allen Abteilungen die Möglichkeit zu geben verdienstvolle Mitglieder eine Anerkennung zu den Festlichkeiten unseres 50-igsten Vereinsgeburtstages zu geben, findet ihr in den Anlagen einige wichtige Dokumente.
Red.HaSi   TXT: A.K. Vorstand TSG

07/02 2013

Handball: Team des 1. VfL Potsdam kommt zum Pokalspiel.

Am Samstag den 09.02. erwartet die 1. Männermannschaft der TSG Lübbenau um 18.00 Uhr das Team des 1. VfL Potsdam zum Pokalspiel. Mit der I. Männermannschaft des VfL Potsdam erwartet uns natürlich ein schwerer Brocken.Gegen den derzeitigen Tabellenführer der 3. Liga und Aufstiegsaspiranten zur 2. Bundesliga haben wir nichts zu verlieren und können frei aufspielen. Wir hoffen natürlich, dass Potsdam mit Spielern der 1. Mannschaft den Weg nach Lübbenau antreten werden.  
   
Red.. HaSi  Quelle: HP TSG HB

07/02 2013

Landesmeisterschaften Ski und Snowboard im März !

Tagesfahrt zum Fichtelberg (Oberwiesenthal) zu der Lübbenauer Stadtmeisterschaft und der Brandenburgischen Landesmeisterschaft im Ski Alpin und Snowboard.
Organisiert durch TSG Lübbenau63 e.V./ Skisport: „Schneegurken“
Termin: 02.03.2013, 05.30 Uhr, Rückfahrt ca. 18.30 Uhr),Henning Müller, Tel. 0172 7936587, Fax 035433 55481 oder Mail:
mueller(at)tsev(dot)de
 
Red.: HaSi        undefinedAusschreibung und TXT : HeMü                   

04/02 2013

Fußballer zu harmlos in Schipkau

Fußball LK Süd SV Askania Schipkau – TSG Lübbenau 2:0

In der Nachholepartie der beiden Tabellennachbarn siegte Schipkau verdient mit 2:0. Die TSG verpasste es mit dieser Niederlage, nach Punkten mit Schipkau gleich zu ziehen. Insbesondere in der 1.Hälfte zeigte sich die TSG viel zu harmlos.      Red.: HaSi       undefined Bericht: MVgl

30/01 2013

Handball Samstag Nachmittag, Stadtderby steht an!

TW Lars Kasper

TSG vs SSV Lübbenau, Spitzenreiter gegen Tabellendritter!

Am Samstag den 2.2.2013 um 15.45 Uhr steigt das Rückspiel im Ortsderby der beiden Lübbenauer Handballmannschaften. Das Hinspiel konnte die TSG mit 17 : 21 gewinnen und setzte aber erst ab der 45' die entscheidenden Spielakzente.
Viele Fans und Sportfreunde vom Verein SSV wünschen sich dieses mal die TSG zu besiegen, denn die 2. Männer Mannschaft der TSG gilt als die Überraschungsmannschaft der Liga. Kurzfristig erklärten sich 75 % der Spieler aus der 3. Mannschaft bereit für die 2. Mannschaft zu spielen um somit die Spielklasse zu halten.   Red.: HaSi
 

 

30/01 2013

Leichtathletin Marie Grasme überzeugt in Potsdam

links: Marie

Als Einzige Teilnehmerin der TSG-Leichtathleten nahm Marie Grasme an den Hallenlandesmeisterschaften der U16 in Potsdam teil. An zwei  langen Wettkampftagen ging sie in vier Disziplinen an den Start. Über die 60- Meter Hürden, mit persönlicher Bestleistung (8,49 Sekunden) im 60- Meter  Sprint schaffte sie es bis ins Finale, beim Hochsprung mit einer übersprungenen  Höhe von 1.46-Meter holte sie sich Bronze und im Weitsprung  mit einer Weite  von 4,84 Meter wurde es die Silbermedaille. Ein schöner Erfolg für die 13-jährige TSG Leichtathletin!     Red.: Hasi                  TXT: BG

29/01 2013

Rodelberg eroberte Herzen der Lübbenauer!

Das angesetzte Nachtrodeln der TSG Lübbenau unter Verantwortung der "Skiabteilung" (Schneegurken), besuchten bis zum abschalten der Flutlichtanlage über 200 begeisterte Rodler den Berg. Unter den Besuchern war auch der Vorsitzende der TSG Lübbenau Axel Kopsch und der Bürgermeister Helmut Wenzel. Einige Ski und Snowboarder versuchten mit Schwung Berg runter auf Tempo zu kommen um einige kleine Tricks zu zeigen. Danke an alle Mitglieder und den Freiwilligen die diesen Nachmittag ermöglichten.           Red.: HaSi       Quelle: Abt. Ski

24/01 2013

Sonntag Nachtrodeln mit Flutlicht der "Schneegurken"!

Abteilung Ski der TSG Lübbenau startet erstes Nachtrodeln

Am kommenden Sonntag erlauben die Wetterbedingungen nun den ersten Auftakt zum Flutlichtrodeln. Die Schneegurken unter Leitung des ausgebildeten Ski Lehrer mit Lizenz Henning Müller werden ab 14.30 Uhr vor Ort sein und erläutern gern Fragen zu den neusten Trends auf dem Ski Markt. Vor Ort sind die Verantwortlichen gern Ansprechpartner und Ausbildungshilfe bei den Ski und Snowboardern. Für alles was zur nötigen Entspannung an solch einem Nachmittag sorgt ist selbstverständlich gedacht.   Red.: HaSi 

24/01 2013

Handballer sagen Auswärtsspiel in Bad Doberan ab!

Verletzungen und Erkrankungen haben den Spielerkader der 1. Männermannschaft enorm geschwächt, so dass der Spielbetrieb nicht mehr abgesichert werden kann. Deshalb hat der TSG Vorstand das Meisterschaftsspiel am kommenden Wochenende in Bad Doberan abgesagt.

 Red.: Hasi     Quelle: HP TSG Handball

24/01 2013

Fußballer im Trainingslager, wichtige Neuzugänge zu vermelden

TW Maik Guttke

Torwart hatte absolute Priorität !

Zur Vorbereitung der Rückrunde im Fußball in der Landesklasse, gibt es Neuzugänge innerhalb der 1.Männermannschaft der TSG Lübbenau zu melden, Nach dem erfolgreichen Abschluß der letzten Serie verzeichnete die Mannschaft beim Neubeginn plötzlich überdurchschnittlich viele Abgänge, die unter Leitung der neuen Trainer Sven Borrack und Dirk Goroncy erst einmal überbrückt werden mußten.
Im Zeitraum vom 18.01. – 20.01.2013  befand sich die Mannschaft zur Vorbereitung im Trainingslager im Sportzentrum Blossin. Schwerpunkte innerhalb der Ausbildung waren die Fitness, Teamfindung und taktische Grundlagen. Neu begrüßt konnten neben dem Torwart Maik Guttke auch die Spieler Alexander Gierga und Marcel Tölli werden.      Red.: HaSi



20/01 2013

Schneegurken unterstützen Skilager der Schulen

Die Abteilung Ski der TSG Lübbenau unterstützt nun bereits zum 3. mal seit dem bestehen der Abteilung das Skilager in Wildschönau. Teilnehmer sind über 70 Schülerinnen und Schüler mit den Lehrern aus der 3. Grundschule, der Oberschule und Gymnasium. Die fortgeschrittenen Kinder und Jugendliche werden dann vor Ort von den Ausbildern der "Schneegurken" im Snowboard und Ski fahren individuell betreut. Am dritten Tag bildet ein Wettkampf im Riesentorlauf fahren immer spannende Läufe.   Red.: HaSi
  
 
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterImpressionen hier,....

06/01 2013

HB Pokal: Werder vs Lübbenau 28 : 29




      28                     :               29
 
undefinedQuelle: lr-online,......Red.: Hasi
 

04/01 2013

Handball, Pokal Total dann zu den Preussen

Im Jahr 2013 gerade angekommen reisen die TSG Handballer zum Pokalspiel nach Werder,.....

 undefinedQuelle: lr-online,        Red.: Hasi

21/12 2012

Projekttag in der Skihalle

Schülerrinnen und Schüler der 5. und 6. Klassenstufe konnten mit Unterstüzung vom Landesskiverband Brandenburg und den Schneegurken der TSG aus Lübbenau einen schönen Tag in Senftenberg erleben. Unser Dank gilt auch dem Gymnasium Lübbenau und allen Skilehrern.


 Red.: HaSi   Quelle: Schneegurken                  undefinedGruppe hier,...

18/12 2012

Leichtathletik: TSG-Duo setzt Ausrufezeichen in Dresden

Das Leichtathletik-Duo Maurice Merting (l.) und Marie Grasme (r.) der TSG Lübbenau 63 hat beim Hallensportfest des DSC Dresden ein Ausrufezeichen
gesetzt,....


Quelle: lr-online       Red.: HaSi

  undefinedmehr hier,...

09/12 2012

Handballer gewinnen gegen Schön/ Fried. 42 zu 36

Einige Spielminuten in der 1.HZ dauerte es schon bis sich die Lübbenauer auf die sehr robust in der Deckung zu Gange gehenden Randberliner eingestellt hatten. Dazu kamen dann noch viele kleine technische Fehler und so setzten sich die Gastgeber erst ab der 18' langsam ab.  Red.: HaSi  

 undefinedQuelle: lr-online

 

Handballer: Fehlstart im zweiten Durchgang

 Ludwigsfelde – TSG Lübbenau 28:23 (16:12)

Die TSG Lübbenau 63 hat am Samstag ihr Auswärtsspiel in der voll besetzten Stadtsporthalle von Ludwigsfelde mit 23:28 verloren. Ein Fehlstart im zweiten Durchgang entschied das Spiel.

   
Red.: Hasi         Quelle: lr-online            undefined Bericht hier,...


 

26/11 2012

Weihnachtsfeier Abteilung Fußball

Die gemeinsame Weihnachtsfeier der Abteilung Fußball findet am Samstag
den 8. Dezember ab 19.00 Uhr in der Hotelanlage Starick in Lehde statt.
Um die Veranstaltung optimal zu planen bittet der Vorstand um Anmeldung über das Sportbüro bis 3.12.12.


 
gez.: Nowak Abt.Ltr.  Red.: Hasi

26/11 2012

Lübbenauer Leichtathleten eröffneten die Hallensaison

Die Lübbenauer Leichtathleten eröffneten beim Lausitzmeeting in die Hallensaison. In der Senftenberger Niederlausitzhalle starteten sechzehn Athleten in den verschiedenen Disziplinen. Marie Grasme konnte ihr Leistungsvermögen sehr gut abrufen und steigerte sich von Wettkampf zu Wettkampf. Im Sprint und über die Hürden belegte sie Platz drei....
undefinedweiter lesen,...    Red.:HaSi

05/11 2012

Blau-Weiß Vetschau – TSG Lübbenau 63 2:4 (0:2)

Die TSG Lübbenau 63 hat das mit Spannung erwartete Spreewald Derby bei Blau-Weiß Vetschau überraschend mit 4:2 gewonnen. Während die Gastgeber dadurch am Tabellenende verharren, gelang den Lübbenauern der Anschluss zum Mittelfeld. 

  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterQuelle: lr-online   Red.: HaSi

29/10 2012

Luckau vs TSG Unentschieden

TW Wechsel wegen Verletzung

95 Zuschauer sahen indem Derby zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Luckau agierte im ersten Abschnitt sehr nervös, zeigte schwaches Zweikampf und Abwehrverhalten und produzierte viele Fehlpässe und Fouls. Lübbenau begann stark und hatte gute Gelegenheiten. Am Ende gab es ein 1:1, ...

  undefinedTxT: lr-online    Red.: HaSi

09/10 2012

Handballer mit ersten Saisonerfolg gegen Brandenburger

Die Lübbenauer Handballer standen ganz klar im Zugzwang und wollten unbedingt den ersten Saisonerfolg erzielen. Dabei dauerte es bis zur 50- igsten Spielminute um sich nun mit den entscheidenen Treffern von den Brandenburgern zu lösen und dann noch mit 27 zu 23 ein deutliches Ergebnis zu erzielen.                     Red.: HaSi  undefinedQuelle: lr-online
 
 

09/10 2012

Punkteteilung im Kellerduell

Fußball Landesklasse/Süd TSG Großkoschen – TSG Lübbenau 1:1 (0:0)

Nach dem 1:1 in Großkoschen wartet die TSG weiterhin auf den Befreiungsschlag. Das Spiel spiegelte den Tabellenstand beider Mannschaften wieder.  Mehr Krampf als Kampf war die Devise. Der Gastgeber kam in der 11. Minute zur ersten verheißungsvollen Möglichkeit. Einen Kopfball von Göran Seemann lenkte Steven Lehmann mit den Fingerspitzen an die Latte. undefinedTxT: MV
Red.: HaSi

13/08 2012

LK Süd TSG Lübbenau – VfB Krieschow 0:5 (0:2)

Ein erwartet schwerer Auftakt der TSG,....

Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Krieschow verlor die TSG ihr erstes Heimspiel mit 0:5. Gegenüber dem Vorjahr (1:1) standen bei der TSG nur noch 4 Akteure in der Startelf. Phasenweise konnte die TSG gut mithalten, ohne jedoch selbst große Torgefahr zu erzielen.   Bericht MVgl    Red.: HaSi

 undefinedhier lesen,...

19/07 2012

Handballer nutzen Fitness Studio Atlanta 2000

Atlanta 2000

Um einige Trainingseinheiten der "besonderen" Art mit in die Vorbereitung ein zu beziehen, bereitete sich Fitnesscoach Matthias Drannaschk für seine Jungs exklusiv vor. Neben der Einlaufrunde entlang der Lindenallee ging es dann für seine Mannschaftskameraden hoch an die Hanteln.    Red.: HaSi

 

                         

17/07 2012

Vorbereitung der Fußballer angelaufen, Testspiele und Trainingslager

Dirk Goronzy

Trainerteam Sven Borrack und Dirk Goronzy übernehmen die verantwortliche Leitung der 1. Männer im Fußball.
Nach dem die Zu- und Abgänge innerhalb der Mannschaft nun geordnet sind wurde mit der Vorbereitung der Saison begonnen. Innerhalb der erweiterten Trainingstage mit Vorbereitungsspielen im Monat Juli, geht es am 27.7.2012 nach Lindow in das Trainingslager.  undefinedaktuelles hier,...                           
Red.: HaSi

21/06 2012

E-Junioren der TSG behaupten sich in der Landesliga

Nach dem erfolgreichen Aufstieg aus der Kreisliga in der letzten
Saison in die höchste Spielklasse des Landes Brandenburgs, hatten
die TSG-Kicker nun die Möglichkeit auf einen sportlichen Vergleich
mit Mannschaften wie dem FC Energie Cottbus, dem FC Viktoria
Frankfurt oder der Union Fürstenwalde. Marko Feller und
Paul Schlorf übernahmen die sportliche Leitung des Teams.
undefinedweiter hier,...

18/06 2012

TW Tony Mudrik verwandelt selber einen Elfer!

Die Gäste aus Cottbus waren zielstrebiger und über weite Strecken des Spiels stellten sie die TSG immer wieder vor neue Rätsel. In der 8. Minute gingen sie auch folgerichtig mit 0:1 in Führung. Das deutliche Ergebnis am Ende wurde durch starke Einzelleistungen erzielt.  undefinedweiter hier,  Bericht MVgl 

11/06 2012

2 zu 2 in Spremberg, Spiel ohne Glanz

Die 1. Halbzeit verlief aus der Sicht vom Gastgeber Spremberg und deren Tabellensituation erstaunlich zurückhaltend und bot dem zu Folge unserer Mannschaft mehr Spielanteile. Leider waren die herausgespielten Szenen nicht druckvoll genug und stellten keine Probleme für die Spremberger Deckung dar.
Mit dem weiteren Spielverlauf in der 2.HZ kamen die Angriffe bis in Strafraumnähe und,...
weiter lesen   undefinedBericht: MVgl           Red.: HaSi

08/06 2012

Angriff auf die Spreewaldkrone in der LK

Das Fußball Team der TSG Lübbenau um Trainer Minkwitz geht in die Offensive und will nun nach den noch zwei aisstehenden Spielen die beste Mannschaft aus dem Spreewald sein. Die Reise geht nach Spremberg,... 

Red.: HaSi    undefinedBericht: lr-online  



 

02/06 2012

Lübbenau mit glänzender Leistung zum souveränen Sieg!

Trainer Minkwitz mit Tony

Lübbenau vs Peitz 5:3, HZ 2:2, vorzeitiger Verbleib in der Liga gesichert!
Gegen den stürmischen Wind spielend und mit Tony Mudrick im Tor den aktuellen Männertorwart der Lübbenauer Handballer im Rücken, zeigten die TSG Kicker von Beginn an den Willen hier heute zu zeigen wer der Herr im Hause ist. Die schnelle 1 : 0 Führung der Gastgeber sorgte für Ruhe im folgenden Spielaufbau. Leider kamen die Gäste durch eigene Deckungsfehler und einem Eigentor zur 2:1 Führung. Doch perfekt vorgetragene Angriffe brachten neue Gefahr und den 2:2 Pausentreffer. In der 2. HZ beherrschte Lübbenau das Spiel komplett und versäumte nur die 5:2 Führung weiter auszubauen,....undefinedweiter Bericht MVgl,... 

31/05 2012

Fußballer starten in die letzten drei Spiele, Peitz kommt

02.06.2012 um 15.00 Uhr gegen SG Eintracht Peitz 
Am letzten Spieltag konnte die 1. Männermannschaft ihren positiven Trend fortsetzen und gewann das Auswärtsspiel in Ruhland mit 3:1. Mit dem Sieg steht unsere Mannschaft nunmehr auf dem 7. Platz (am 10.03.2012 war es der 12. Platz). Die Grundlagen des Sieges waren die andauernde positive Entwicklung und der gute Mannschaftsgeist im Team. Damit konnten zahlreiche verletzungsbedingte Ausfälle kompensiert werden.
Am heutigen Spieltag empfängt die Mannschaft einen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel. Peitz steht seit dem 8. Spieltag stabil auf dem 4. Tabellenplatz und trotzdem wird es sich auch bis nach Peitz rum gesprochen haben, dass so mancher Favorit nicht zum erwarteten Ergebnis kam. Unserer Mannschaft, die auch  mit der  Unterstützung der Fans wieder rechnet, wünschen wir viel Erfolg und einen Heimsieg.
Red.HaSi  TxT:MVgl

21/05 2012

Ruhland – TSG Lübbenau 1:3 (1:2) Verdienter Auswärtssieg nach Traumstart

Lübbenauer Paul Scharlow trifft in den ersten drei Minuten zweimal!
Dieses Wochenende legen die Fußballer erst einmal die Pfingstpause ein um dann in den Endspurt zu gehen. Schaut man sich den Restspielbetrieb der Lübbenauer an stehen zumindest noch 2 x Heimspiele auf der Liste, wobei am letzten Spieltag mit Viktoria CB ein angeschlagener Gegner kommt der am Tabellenende steht. Trainer Dirk Minkwitz will jedenfalls aus den Restspielen die höchst mögliche realistische Punktausbeute holen. Red.HaSi  
undefined TXT: MVgl 

07/05 2012

TSG am Ende mit den klareren Chancen zum Sieg!

Blau-Weiß Vetschau und die TSG Lübbenau 63 haben sich im Duell der Spreewaldstädter 1:1-Unentschieden getrennt. Damit bleibt die TSG unter Trainer Dirk Minkwitz ungeschlagen, Vetschau hat den Aufwärtstrend der vergangenen Woche bestätigt. Red.: HaSi  


  undefinedBericht: lr-online                Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster  Videoszenen hier,...

04/05 2012

Derby: BW Vetschau empfängt Lübbenau

Zum vorletzten Heimspiel in der Landesklasse Süd empfängt Blau-Weiß Vetschau im Spreewaldderby am Samstag um 15 Uhr die aufstrebende Mannschaft der TSG Lübbenau.
Die Lübbenauer sind seit sechs Spielen ungeschlagen, brauchen aber trotzdem weiterhin jeden Punkt und auch für Blau-Weiß Vetschau ist der Verbleib noch nicht endgültig gesichert. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften torlos. 
TxT: lr-online stk1
 Red.: HaSi

03/05 2012

TSG weiter ungeschlagen,LK Süd TSG – VfB Krieschow 1:1 (1:1)

Auch gegen den Tabellen Zweiten, Krieschow, gelang der TSG mit dem 1:1 ein Punktgewinn. Dabei musste die TSG erneut personell umbauen. Doch gegen die physisch stärkeren und überlegenen Krieschower fand die TSG mit ihrem starken Willen und hohem Einsatz den Schlüssel zum Erfolg,...
 Red.: HaSi  TxT. MVgl                                          undefined Bericht hier,...

26/04 2012

Sportwochende!, für alle etwas dabei

Samstag 15.00 Uhr Heimspiel der Fußballer gegen Krieschow!

Samstag 18.00 Uhr Auswärts die Handballer in Loitz!

Wochenende TSG Sportfest, 1.Mai Prominenten Fußball ab 10.00 Uhr!

Dienstag 1. Mai Internationales Sandbahn Rennen ab 14.00 Uhr!
                       Sport frei!

26/04 2012

Fußballer überzeugen beim Spitzenreiter

Trotz vielfacher kleinerer Rangeleien der Gaglower auf dem Platz und der Forderung aus dem Zuschauerbereich an den Schiedsrichter doch den gelben Karton schneller zu ziehen und der zeitigen 1 : 0 Führung der Hausherren, erholten sich unsere TSG Spieler sehr schnell. Ab dem Ausgleichstor und besonders in der 2. HZ agierten die Lübbenauer aktiver als die Gastgeber. 
Red.: HaSi    undefinedBericht: MVgl 

24/04 2012

Handballer spielen die Partie nach Hause

Ohne Probleme und sich übermäßig ein "Bein" auszureißen spielen die Handballer ihr letztes Heimspiel über die Bühne. Anschließend bedankte sich die Mannschaft beim treuen Publikum und eroberte gemeinsam mit den Gästen die richtige "Bühne"! Die Oldstarband legte vor und es wurde ordentlich gefeiert.  Red.: HaSi  Quelle: lr-online          undefinedTXT hier,...

20/04 2012

TSG Lübbenau 63 reist zum Ligaprimus Fußball

Seitdem Dirk Minkwitz Trainer der TSG Lübbenau 63 ist, also seit drei Partien, sind die Spreewälder in der Landesklasse Süd ohne Niederlage. Dabei hat Neuling
Lübbenau zu Hause gegen den Tabellendritten Großräschen ein 2:2-Unentschieden erreicht. Auswärts gewannen die Spreewälder mit dem neuen Übungsleiter sogar zweimal,...
    Red.: HaSi     Quelle: lr-online                                 
 undefinedweiter lesen

19/04 2012

Letztes Heimspiel, Berlin P. Berg kommt! dann Abschlußfeier

Zum letzten Heimspiel dieser Meisterschaft empfangen die TSG Handballer am Wochenende den SC Rotation Prenzlauer Berg.
Mit einer ordentlichen Leistung und einem Sieg gegen den Gast aus Berlin, wollen sich Mannschaft und das Trainerkollektiv von ihren Zuschauern und treuen Fans verabschieden. Auch wenn das Saisonziel vor diesem vorletzten Meisterschaftsspiel mehr als gesichert ist, wollen die Spreewälder ihren 4. Tabellenplatz gegen die Rivalen Bad Doberan und Ludwigsfelde verteidigen.
 Red.: HaSi Quelle: HP TSG Handball 
 

13/04 2012

Lübbenau empfängt Topteam Großräschen

Mit viel Selbstvertrauen gehen die Kicker der TSG Lübbenau 63 am Samstag in das Landesklasse-Spiel gegen den Tabellendritten SV Großräschen.
Die Spreewälder befinden sich nach zwei überzeugenden Auswärtssiegen in Folge im Aufwind und haben den Klassenerhalt im Visier.
  undefinedAnzeige hier:


  Red.:
 Hasi Quelle: lr-online

02/04 2012

Landesklasse: SV 1885 Golßen – TSG Lübbenau 1:3 (0:1)

Das mit Spannung erwartete Spreewaldderby zwischen Golßen
und Lübbenau stand bei echtem Aprilwetter mit Graupel und Regenschauern
sowie teilweise heftigem Wind unter schlechten Voraussetzungen.
Noch dazu kam die Brisanz aus dem Hinspiel, in dem es phasenweise emotional heiß hergegangen war. Red.: HaSi  Quelle: lr-online  
   undefinedTXT: hier 

19/03 2012

Landesklasse Süd: Senftenberger FC – TSG Lübbenau 63 2:5 (1:2)

Neuer Trainer, neues Glück: Verdienter Auswärtssieg im wichtigen Kellerduell
Stürmer Bruno Zelder mit Dreierpack,..... Red.: HaSi   Quelle: lr-online

 undefinedBericht 1     undefinedBericht 2
 

19/03 2012

Dirk Minkwitz im Gespräch mit der "Rundschau"

Dirk Minkwitz, ist neuer Coach des Landesklassen-Teams der
TSG Lübbenau 63. Wie es dazu kam, was seine Ziele sind und wie lange das Engagement geplant ist, darüber sprach die RUNDSCHAU mit dem Übungsleiter. 

Red.: HaSi    

    undefinedQuelle: lr-online

19/03 2012

Handballer lassen "Federn"!

Ergebnisse:                       Bericht hier: undefinedQuelle lr-online  red.: hasi

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster                              

13/03 2012

Fußballer verpflichten Dirk Minkwitz als Trainer

Spfrd. D. Minkwitz

Mit Wirkung vom 13.3.2012 übernimmt der 46 jährige Sportfreund Minkwitz für die laufende Saison die Verantwortung als Cheftrainer. Ihm zur Seite steht weiterhin...  Red.: HaSi 
 




    undefined weiter lesen,...

11/03 2012

Top Leistung unter geänderten Voraussetzungen

Preussen ließ durch die letzten Spiele aufhorchen und die Information das bei Lübbenau die Verletzungen im Rückraum zu Buche standen drangen natürlich bis nach Berlin vor. So waren die Gäste immer bis auf Augenhöhe dabei und lagen zur HZ sogar 1 Tor vor. Was aber den Lübbenauern gegen CB gelang wiederholte sich sich in eigener Halle Schritt für Schritt mit einer tadellosen Mannschaftsleistung. 15 Minuten vor Ende hatten die TSG Spieler das Spiel für sich im Griff! 
  Red.: HaSi  
Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBericht: HP Handball      Clip vom Spiel: youtube HaSi
   

11/03 2012

Torloses Remis der Kellerkinder, TSG vs Finsterwalde

Wem dieser Punkt mehr helfen wird, kann man erst in ein paar Wochen sagen. Die TSG stoppte zwar ihre Niederlagenserie, aber im direkten Duell gegen eine abstiegsbedrohte Mannschaft muss man seine Heimspiele gewinnen. Insofern ist dieser Punktgewinn zu wenig. Dabei verzeichnete die TSG ein Chancenplus.  Red.: HaSi       

undefined Bericht: MVgl

09/03 2012

TSG Lübbenau vs SV Hertha Finsterwalde, Spiel um die Ehre!

Teamerfolg !

In Folge der Niederlagenserie befindet sich unsere Mannschaft im direkten Abstiegskampf, da der Senftenberger FC 08 sowie die SV Hertha Finsterwalde im letzten Spiel punkteten. Am heutigen Spieltag hat unsere Mannschaft die Chance, beim unmittelbaren Tabellennachbarn Akzente zu setzen und ihren unmittelbaren Siegeswillen zu zeigen. Wir wünschen unserer Mannschaft Selbstvertrauen, einen freien Kopf und ein Quentchen Glück, um dieses Heimspiel mit einem Sieg zu beenden. Anstoß Samstag 15.00 Uhr Spreewaldstadion!         Red.: HaSi  Txt: AL FNw

04/03 2012

Handballfest in der Lausitz, Cottbus fast in die Knie gezwungen

Die vielen Lübbenauer Handballfans feierten ein grandioses Spiel der eigenen Mannschaft. Die Cottbuser Lausitz Arena war auf den Tribünen gut gefüllt und man sah Handball Experten aus allen Landstrichen der Lausitz, sowie den angrenzenden BL Sachsen in der Halle sitzen. In der zweiten Halbzeit musste Lübbenau faktisch ohne Rückraumwerfer das Spiel gestalten, da D.Trenkmann mit roter Karte, Chr. Wilde mit Verletzung und M.Lehmann der noch nicht fit war ausfielen. Am Ende ein Remis !  Red.: Hasi  

 
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster Text hier lesen,... Abt. HB                            Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster oder guckst du hier,...

04/03 2012

TSG in akuter Abstiegsgefahr

Auf heimischen Kunstrasen verlor die TSG gegen Kolkwitz mit 1:3. Dabei reichte den Gästen eine durchschnittliche Leistung gegen eine insbesondere in der ersten Hälfte desolat auftretende TSG. Schon nach 30 Sekunden kam Kolkwitz durch Benjamin Goertz zu ersten Gelegenheit, sein abgefälschter Schuss wurde durch Christian Goletz auf die Latte gelenkt. 

 Red.: HaSi   TxT: MV   undefinedhier lesen,...                      Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster     hier Szenen,...

Fußballer mit Heimspiel, Erfolg ist Gesetz

Aller Spekulationen in die Zukunft entgegen gesetzt, wo kann man noch den einen oder anderen Punkt holen, hat ab dem letzten verlorenen Rückrunden Spiel der Überlebenskampf in der Liga für die TSG Fußballer begonnen. Mannschaft und Trainerteam müssen nun Zeichen setzen und die positiven Ergebnisse aus der Winterpause in Erfolge umsetzen.                                  Red.: HaSi     Vorschau AL FN  

undefinedhier lesen,...

27/02 2012

Erfolgreiche Spreewälder Wintersportler am Fichtelberg!

2. Lauf H. Siebert

Am vergangenen Wochenende kürten die Brandenburger Wintersportler zum 22. Mal ihre Landesmeister in den alpinen Disziplinen. Etwa 150 Brandenburger Kinder, Jugendliche und Senioren gingen am Samstag bei herrlichstem Sonnenschein und schon frühlingshaften Temperaturen am Fichtelberg in Oberwiesenthal in der Disziplin Riesenslalom  an den Start. Allerdings konnte nur ein Landesmeistertitel nach Lübbenau geholt werden,...            Red.: HaSi TXT: Henning Müller                 

   undefinedBericht hier,...

27/02 2012

Mit Glanz zum "Dritten"!

Mit einem perfekten Start im Rückrundenspiel gegen Angstgegner
Ludwigsfelde hat die TSG Lübbenau 63 ihre Zuschauer begeistert
und für eine fantastische Atmosphäre in der Lübbenauer Blau-Gelb-Arena gesorgt. Die Spreewälder gewannen völlig verdient mit 32:25,...
Red.: Hasi

 undefinedQuelle: lr-online

21/02 2012

Meisterfahrt der "Schneegurken" nach Oberwiesenthal

Liebe Wintersportfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,
im Anhang finden Sie die Ausschreibung zur diesjährigen Tagesfahrt der "Schneegurken" nach Oberwiesenthal am 25.02.2012 und zur 3. Stadtmeisterschaft Ski Alpin und Snowboard. Wir würden uns freuen, wenn Sie diese in Ihren Medien verbreiten, zum Aushang bringen und Freunde, Bekannte und Kunden darauf hinweisen.
TSG Lübbenau 63 e.V./ Abt. Ski     undefinedDok1,...         undefinedDok2,...
  
TXT: henning Müller Sportl. Leiter   Red.: HaSi

 

13/02 2012

Nachtrodeln der Abt. Ski, Lob und Begeisterung durch Lübbenauer Bevölkerung

Als am späten Freitag Nachmittag die Mitglieder der Abteilung Ski den restlichen Schnee auf dem Berg sahen, zogen sich bei allen Anwesenden geschlossen die "Stirnfalten" hoch. Das wird so nichts, der Schnee reicht nicht mehr aus. Also wurde für Samstag Vormittag beschlossen den überschüssigen Schnee aus dem Fußballstadion zu holen und eine breite Rodelbahn zu präparieren. Was am Nachmittag und bis weit nach 21.00 Uhr dann für genügend Rodelspass sorgte und mit einer Fackelabfahrt der Skilehrer beendet wurde. Allen Unterstützern ein herzliches Dankeschön. 
 Quelle: MVgl AL      Red.: HaSi
    

09/02 2012

Ski Opening Rodelberg, Samstag ab 17.00 Uhr mit Flutlicht

Die "Meister! !

Nun ist es auch in unserer Region doch noch winterlich mit Schnee geworden!!! Aus diesem Grund wird auch nicht lange gewartet und die Flutlichtanlage am Lübbenauer Rodelberg soll eingeweiht werden. Also alle Rodelfans und Wintersportfreunde sind eingeladen um den "Berg" zum glühen zu bringen. Alle aktuellen Landesmeister/ Vizemeister der Abt. Schneegurken aus dem Skiverband Land Brandenburg sind auch da
 Red.: HaSi

                                                          bekannte Meister geben Tipps ab

09/02 2012

Fußballer testen weiter, Freitag 19.00 Uhr Anpfiff

Zum weiteren Testspiel und als Trainingseinheit kommen die Sportfreunde aus Drebkau am Freitag Abend zum Spiel. Somit ist ein weiteres mal die Möglichkeit gegeben auch unter den strengen Frostbedingungen die Vorteile des Kunstrasenplatzes zu nutzen. Red.: HaSi

                                                    Abgesagt !     um 14.00 uhr

05/02 2012

Fußballer testen weiter, Schipkau zu Gast aus der Landesliga

Geburtstagsgruß an Ph. Konrad

Im Vorfeld waren sich die Verantwortlichen schnell einig und sahen das angesetzte Spiel als sportliche Trainingseinheit, wo jeder seine eigenen Aufgaben erfüllen kann und keine Verletzungen bei der Kälte passieren sollen.  Die Schipkauer hatten in der zurückliegenden Woche sogar ein Trainingslager absolviert. Das es am Ende ein deutlicher 6 zu 3 Sieg für die TSG wurde freute natürlich Trainer Frank Zelder besonders.  Red.: HaSi 

27/01 2012

Auswärts in Neubrandenburg, Saisonziel neu definiert

"Matze" in Aktion

Oberliga-Aufsteiger TSG Lübbenau 63 hat zwar in Neubrandenburg verloren, aber der Klassenerhalt ist rein rechnerisch längst gesichert,... Red.:HaSi




   Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhandball-online  

24/01 2012

Hallenturnier der E und F Jugend in Lübbenau

Bereits ab 9.00 Uhr standen die Verantwortlichen der TSG Lübbenau, Abt Fußball in der Sporthalle auf der "Platte". denn es galt ein großes Jugendturnier ordnungsgemäß über den Tag zu bringen. Die E- Junioren belegten den 2 Platz und die beiden F-Jugendmannschaften der TSG am Nachmittag jeweils 4 und 8 Platzierter. 
 
Red.: Hasi

23/01 2012

Handballer besiegen mit Arbeitssieg ihren Angstgegner

Schieris mit Redebedarf

TSG Lübbenau 63 – HC Neuruppin 40:34 (22:17)

Lübbenau. Die Spreewälder haben das Rückrundenspiel gegen den HC Neuruppin klar gewonnen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung begeistertendie Gastgeber ihre 300 Zuschauer und machten eine Niederlagenserieaus vergangenen Meisterschaften vergessen.  Red.: HaSi  
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster weiter lesen,...                                            

youtube hier: http://youtu.be/Gb54b6F5Nrw

 

 

 

23/01 2012

Neuzugang im Fußball, erfolgreicher Trainingslager Abschluß Testspielsieg

Das angesetzte und absolvierte Intensivtraining in der vergangenen Woche ist am Freitag Abend mit dem "Mannschaftsabend" und der gemeinsamen Vorbereitung auf das Trainingsspiel am Samstag gegen Schleife zu Ende gegangen. Dazu war eine zentrale Übernachtung aller Spieler organisiert. Zu dem begrüsste der Abteilungsleiter den aktuellen Neuzugang Sportfreund Klisch Steffen aus Kunersdorf. Das Trainingsspiel wurde mit 8 zu 0 deutlich gewonnen. 
 Red.: HaSi    
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhier weiter lesen,...

20/01 2012

Heimspiel gegen Fontanestädter am Samstag

Die Lübbenauer Handballer wollen weiter auf der Erfolgsspur bleiben und den erzielten Auswärtserfolg in Neuruppin um auch zu Hause mit einem Sieg den sehr guten "Lauf" weiter verteidigen.
  Red.: HaSi Quelle.: lr-online   


   hier weiter lesen,...

15/01 2012

Handballer mit Auswärtssieg in Grünheide

    Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster    Bericht hier lesen,...   
                                                               


   

15/01 2012

Fußballer luden Sponsoren und die Mitglieder zum Neujahr Empfang ein

Zur Jahresabschluß Veranstaltung in die "Bunte Bühne" lud der neuformierte Vorstand der Abteilung Fußball die Mitglieder und Sponsoren ein. Eine gelungene Veranstaltung ,

 ....Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterweiter hier 

07/01 2012

Am Ende reichten die 3 Tore Vorsprung um in die nächste Runde zu kommen

Nach 17 Minuten war es eine stetig ausgebauter Führung zum 8 zu 2 für die TSG, dann begann das Spiel ein wenig an Glanz zu verllieren. Einige aus-gelassene Torchancen im Angriff, dagegen aber auch gute Torwartleistungen verhalfen den Lübbenauern immer zur sicheren 6 Tore Führung. Am Ende taten die Lübbenauer das Nötigste und Ludwigsfelde konnte nichts mehr drauf legen,..., sicher eine Runde weiter!

 Steno Red.: HaSi      Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster Bericht hier,...

06/01 2012

Pokal "TOTAL"! für die Handballer gegen Ludwigsfelde

Nach zwei Freilosen in denersten beiden Runden empfangen die TSG-Handballer am Samstag um 18.00 Uhr in der dritten Auflage des HVB-Pokals den Ludwigsfelder HC. Die Spielpause zur Jahreswende hat die Mannschaft zur körperlichen Regeneration genutzt. Da kommt dieses Pokalspiel gegen den Tabellensechsten der laufenden Meisterschaft gerade recht. Die Partie ist eine willkommene, letzte Vorbereitung auf den Rückrundenstart am darauffolgenden Wochenende in Grünheide. Abwehrchef Matthias Lehmann hat eine lange Fußverletzung auskuriert und soll sich nun zusätzlich im Angriff behaupten und das Team will bei der nächsten Auslosung zur  Pokal-runde noch unbedingt dabei sein.  TXT: Quelle LR-Online Red.: HaSi  Foto: lr-online R.H.

06/01 2012

Als Aufsteiger gelang den TSG Fußballern ein Start nach Maß,...dann

Nach dem 0:0 Unentschieden im Heimspiel gegen Senftenberg ging es jedoch steil bergab. Inzwischen sind erste neue Impulse innerhalb der Abteilung gesetzt um eine struktuierte Abteilungsarbeit zu sichern. Mit neuen Spielern die zur Halbserie das Team bereits verstärken sollen ist gesprochen worden sowie ein kurzfristig einberufenes Trainingslager Ende Januar, sind erste Impulse auf den noch etwas "steinigen" Weg der Teambildung. 

undefinedBericht: MVgl    Red.: HaSi
 

15/12 2011

Skihalle ruft! Pachtvertrag Rodelberg unterzeichnet

Abteilung Ski organisiert Aktionstag am 22. Dezember für Schüler in der Skihalle Senftenberg!
Rodelberg ist präpariert! Pachtvertrag unterschrieben

Der Sportliche Leiter der "Schneegurken" und Skilehrer mit Lizenz Henning Müller, hat gemeinsam mit dem Sportlehrer vom Gymnasium Lübbenau Frank Zelder im Rahmen eines Projekttag "Ski und Snowboard",  
 Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster weiter lesen,... 

 v.l. M.Vogl,G.zu Lynar, H.Siebert, R.zu Lynar, H.Wenzel, Lynar's mit Gastgeschenk! Danke,...

11/12 2011

Auswärtssieg in PB! Aufgabe ohne Lichterglanz erfüllt!

33 zu 38 gewonnen und jederzeit spielbestimmend sind die bleibenden Erinnerungen an einem eher "glanzlosen 3. Advent" Spielsonntag. Im Grunde musste das Ergebnis viel deutlicher ausfallen gegen eine chancenlose Berliner Mannschaft. Aber man tat das was gerade nötig war und leistete sich einige Deckungsfehler und im Angriff so manchen zu leichtsinnigen Abschluß. Aber!, ...was interessiert mich das Geschwätz von gestern, gewonnen und 2. Tabellenplatz gesichert. Red.: HaSi  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBericht hier,...  

       

10/12 2011

20 Minuten geschlossene Leistunng reichen nicht,4:3 verloren

Am Ende die fest eingeplanten 3 Punkte verloren! Desolate Einstellung im Eins gegen Eins Deckungsverhalten auf beiden Flügelseiten bringen Lübbenau immer in das Hintertreffen. Gute und sichere Einschußmöglichkeiten vergeben,...
Winterpause wird nun für den anvesierten Neustart genutzt,...
 R
ed.: HaSi      undefined Bericht ,...

                                                                  

Zwei Mannschaften, zwei gleiche Ziele! volle Punkte holen

Die Fußballer am Samstag um 13.00 Uhr bei Viktorie Cottbus in der Landesklasse und die Handballer erst am Sonntag nachmittag in der OSL -Liga beim Vertreter Prenzlauer Berg. Für die undefinedFußballer gilt aufgrund der Tabellensituation die 3 Punkte als Pflichtaufgabe zu sehen, denn alles andere wäre eine große Enttäuschung für mich, so O-Ton Trainer Frank Zelder. Die undefinedHandballer können aus einem ausgewogenen Kader schöpfen und sich auf ein kampfbetontes Spiel vorbereiten, wozu sie aber jederzeit durch die eigene kompakte Deckung bereit sind und gegen halten können.
 
Red.: HaSi Quelle LR-Online

03/12 2011

1 zu 2 verloren! Fehler im Deckungsverhalten

Einstellung, Willen und Mannschaftsgefüge stimmte an diesem Tag zu Beginn des Spieles. Die 1 : 0 Führung war also nur eine Frage der Zeit und gelang auch. Leider gab es in der 1 HZ schon 2 x grobe Schnitzer in der Deckung die den Ausgleich bringen konnten. Mit dem Spielverlauf gab es keinen deutlichen Leistungssprung der TSG Fußballer mehr und das 2 Tor der Gäste resultiert aus einem zu harmlosen Abwehrverhalten. Red.: HaSi
 undefinedBericht: MVgl,...   

02/12 2011

Abteilung Fußball hat einen neuen Abteilungsleiter

Am 1.Dezember um 20.00 Uhr trafen sich die 7 gewählten Mitglieder vom neuen Vorstand der Abteilung Fußball. Nach 20 Minuten Darlegung der anstehenden Schwerpunkte durch Frank Zelder, galt es nun die Funktionen mit Inhalten zu füllen und dann die Verantwortlichen zu wählen. In der neuen Struktur finden sich nun klare Aufgabenteilungen und Zuständigkeiten wieder. In der Abstimmung gab es für alle Sportfreunde ein einstimmiges Ergebnis und als neuer Abteilungsleiter wurde Frank Nowak gewählt. 
 Red.: Hasi          
 undefined Organisation hier,...

02/12 2011

Handballer treffen auf unbekannten Gegner

Die Handballer aus Bad Doberan kommen als Regionalliga Absteiger nach Lübbenau und es wird aufgrund der unterschiedlichen Ergebnisse die sie bei den gegenern erzielten und der Heimspielstärke unserer TSG Handballer, sicherlich ein sehr interessantes und spannendes Handballspiel.  Red.. HaSi  Quelle.. lr-online  
  undefined hier lesen,...

02/12 2011

Fußballer wollen Heimsieg

Das gesamte Team ist sich einig und allen Spielern ist es bewusst, dass nur mit einem Heimsieg der ein Platz im Mittelfeld gesichert wird. Es ist an der Zeit wieder 3 Punkte zu holen!, fordert der Trainer Frank Zelder und muss aber trotzdem beachten das er auf einigen Positionen aufgrund von Verletzungen nicht alle Spieler zur Verfügung hat.
 Red.. Hasi     Quelle: lr-online         undefined Vorschau hier,...

27/11 2011

Fussballer in Peitz ohne Chance

Mit dem Wetterumschwung in der Lausitz zogen auch für die Lübbenauer Fußballer die dunklen Wolken in Peitz auf. Am Ende eine deutliche Niederlage wo eins für die Verantwortlichen auf der TSG Seite aber auch deutlich wurde: Die offenen Baustellen innerhalb der nächsten 8 Wochen abzuarbeiten!

undefined Bericht: MVgl,...Red.: HaSi  

25/11 2011

Schneegurken zur Saisoneröffnung im Stubaital

Bei 1000 Hm zur Verfügung stehender Pistenlänge und besten Wetterbedingungen waren zur Saisoneröffnung 28 Wintersportler zum Ski und Snowboard fahren unterwegs. Die Abteilung Ski führt dieses individuelle Trainingslager jeweils in 2 x Gruppen zum Saisonstart durch. Das Team um Abteilungsleiter Marko Vogl nutzt dazu den Gletscher im Stubaital und die Gruppe um den Sportlichen Leiter Henning Müller den Tuxer Gletscher. Die Tuxer Gletscher Fahrt findet kommendes WE statt, wobei für 2 x kurzentschlossene noch Plätze frei sind. Red.: HaSi    

weiter zurückliegende Beiträge ...

stehen im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNews-Archiv zur Verfügung!