Willkommen bei der TSG Lübbenau 63 e.V.

...dem größtem Sportverein in der Niederlausitz mit 21 Sportabteilungen und über 800 Mitgliedern. Er nimmt eine zentrale Rolle beim Schaffen von Sportangeboten für die Menschen in der Spreewaldstadt Lübbenau ein. Vom Kinder- über den Behindertensport bis hin zu Angeboten für Seniorinnen und Senioren, beim der TSG findet jeder etwas Passendes.




Aktuelles

  • Vorstandswahlen und Ehrungen auf der Mitgliederversammlung

    Vorstandswahlen und Ehrungen auf der Mitgliederversammlung

    Am 9.11.2017 trafen sich die Mitglieder der TSG Lübbenau zur Mitgliederversammlung im Mehrzweckraum des Spreeweltenbades.
    Nachdem der Vorsitzende der TSG Lübbenau Axel Kopsch und die Schatzmeisterin ihre Rechenschaftsberichte ablegten und die Sportabteilungen aus ihren Bereichen berichteten wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

    Weiterlesen ...  
  • Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

    Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

    Am Donnerstag, dem 9. November findet um 18 Uhr im Mehrzweckraum des Spreewelten, die TSG-Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl statt. Die Abteilungen erhalten anteilmäßig zu den Vereinsmitgliedern satzungsgemäß die Einladungen mit Tagesordnung. Anträge zur Tagesordnung müssen vier Wochen vorher schriftlich beim Vorstand eingegangen sein.

     
  • TSG mit neuem Webauftritt

    TSG mit neuem Webauftritt

    Die neue Internetseite ist online!

    Modern, zeitgemäß und optimiert für mobile Endgeräte - herzlich willkommen auf der neuen Webpräsenz der TSG Lübbenau 63 e. V.! Unsere runderneuerte Internetseite zeichnet sich neben einem frischen Design durch Aktualität und eine neue Navigationsstruktur aus. Hier findet ihr ab sofort alle Informationen und Termine unseres Hauptvereins sowie der einzelnen Abteilungen. Außerdem können sämtliche Ansprechpartner, Spielberichte und Ergebnisse aktuell auf der Seite abgerufen werden. Wir hoffen, dass Euch unsere neue Webpräsenz gefällt und wünschen viel Freude beim Surfen.

    Vielen Dank für die Umsetzung an Marko Feller von my-webconcept.de.

     

Aktuelles Fußball

  • 25. Weihnachtsturnier im Hallenfußball

    Liebe Fußballbegeisterte des Spreewalds, kurz vor dem Jahreswechsel ist es endlich wieder soweit!
    Die TSG Lübbenau 63 veranstaltet das 25. Weihnachtsturnier im Hallenfußball!

    Da die Begeisterung und vor allem das Niveau in den letzten Jahren immer mehr gestiegen ist, ist die Vorfreude auf dieses Jahr auch jetzt schon zu spüren. Meldet Euch an und seid dabei, wenn der #Stadtmeister 2017 ermittelt wird. Die genauen Details zur Spielberechtigung und Teilnahmebedingungen können der folgenden Ausschreibung entnommen werden.

    Weiterlesen ...  
  • Männer II: Die Zweete unterlag der Reserve des SV 1885 Golßen e.V.

    Die Zweete unterlag der Reserve des SV 1885 Golßen e.V. in ihrem vorgezogenen Spiel derweil mit 2:3 (0:3). Die beiden Tore von Stefan Penschke (82') und Zeyd Zeini (90') kamen zu spät, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Das nächste Wochenende wird wieder besser!

     
  • Männer I: Das war kein gutes Wochenende

    Unsere Erste scheidet trotz beherzten Auftretens und guter Torchancen im Viertelfinale aus dem Südbrandenburger Kreispokal aus. Begegnete man sich über weite Strecken des Spiels beim ESV Lok Falkenberg auf Augenhöhe, musste unsere Elf nach dem 0:2 in der 75. Minute größeres Risiko für das Anschlusstor eingehen, woraufhin der Gastgeber die sich nun bietenden Räume schließlich zum 0:3 (0:1) nutzte.

     

Aktuelles Handball

  • TSG Handballer kämpfen um Saisonziel

    BB – Liga Männer 21. 04.18 | HC Bad Liebenwerda – TSG Lübbenau

    Nach dem die Spreewälder den Kampf um den Tabellenplatz 3 in eigener Halle gegen den LHC Cottbus II verloren haben,  ist die Verteidigung des 4. Tabellenplatzes gegen den punktgleichen SV Bad Freienwalde angesagt. Dazu ist ein Sieg gegen den Gastgeber HC Bad Liebenwerda Voraussetzung. Im Hinspiel konnten sich die Spreewälder einen deutlichen 28 : 20 Erfolg sichern. Auch in diesem Rückrundenspiel gegen den heimstarken Gastgeber wollen sie die Saisonzielstellung nicht gefährden und mit einem Auswärtserfolg die Heimreise antreten. TSG  Trainer Rene Nolde fährt ohne Kaderprobleme nach Bad Liebenwerda.

    E.Sch

     

     
  • Souveräne Vorstellung des Meisters

    Souveräne Vorstellung des Meisters
     
    HV Ruhland vs. TSG III    23:35 (HZ 13:16)
     
    Auch im letzten Saisonspiel gab sich der Serienmeister keine Blöße und besiegte die gastgebenden Ruhländer in angemessener Höhe. Anfänglich noch mit den hier üblichen Ballhaftungsproblemen kämpfend, fanden die Schützlinge um MV Büttner im Spielverlauf immer besser in die Partie. Entweder war in diesem Jahr der Ball besonders klein, oder die 7 angereisten Lübbenauer Feldspieler hatten an diesem Tage sich extra die großen Hände angezogen.Da waren schon gepflegte Fackeln dabei die dem Heimkeeper da um die Ohren flogen. Die Gastgeber verlegten sich fast ausschließlich auf das Kontern, was ihnen bis zum Halbzeitpfiff auch des öfteren gelang.
    Weiterlesen ...  
  • Lübbenauer Derbyfluch hält weiter an

     

    TSG Lübbenau 63 e.V. I vs. LHC Cottbus II 25:26 (13:12)

    Erneut ist es den Lübbenauer Handballern der TSG nicht gelungen, ein Derby für sich zu entscheiden. Obwohl das Team von René Nolde über weite Teile das Spiel im Torvergleich anführte, fehlten am Ende Kaltschnäuzigkeit und der letzte Wille. Trainer Nolde gab zudem leider vor kurzem bekannt, sein Amt am Ende der Saison niederzulegen. Seinen Abschied werden die Handballer am letzten Heimspieltag inklusive Abschlussfeier am 28.04.2018 begehen.

    In voller Mannschaftsstärke waren die Lübbenauer (Tabellenplatz 4) bereit, den Drittplatzierten aus Cottbus in die Schranken zu weisen. Beide Abwehrseiten hatten zu Beginn Schwierigkeiten ihre Stabilität zu finden. Der Lübbenauer Angriff bewies sich zunächst als treffsicher, sodass alle Rückraumpositionen Gefahr ausstrahlten und das Tor trafen oder den freien Nebenmann einsetzten. Die ersten warmen Tage des Jahres sorgten wohl für einige schwitzige Hände, sodass der LHC mehrfach überhastet den Ball verlor und die rechte Spreewälder Angriffsseite durch mehrere aufeinanderfolgende Tore Profit daraus schlug.

    Weiterlesen ...  
Wir danken unseren Sponsoren
© 2017 my-webconcept.de